Vermeintliches Nexus 6 2015 in 10 Skunden-Video aufgetaucht

Wie jedes Jahr, kurz vor dem Release der neuen Herbstgeräte, gibt es ja alle paar Tage neue Leaks zu den Smartphones, Phablets und Tablets, die noch nicht offiziell sind. Und natürlich sind davon Googles Nexus-Geräte nicht ausgenommen; zum Nexus 5 gibt es ja schon einiges an Infos – zuletzt zu den angeblichen Spezifikationen. Jetzt hat es anscheinend das Nexus 6 erwischt, welches wohl von Huawei gefertigt wird. In einem sehr kurzen, 10-sekündigen Video sieht man ein Smartphone mit einem Huawei-typischen, quadratischen Fingerabdruckscanner:

 

Viel erkennt man nicht… Aber es bietet genug Raum für Spekulationen. Zu allererst: Die Rückseite ist auf jeden Fall nicht final – nicht nur fehlt das obligatorische Nexus-Logo, sondern auch jegliche weitere Kennzeichnung, wie die Zertifizierungen fehlen. Der Fingerabdruckscanner ist, wie gesagt, Huawei-typisch, während die Kamera ganz offensichtlich der Design-Linie der letzten Nexus-Geräte mit dem großen, kreisrunden Glas folgt. Auf der Unterseite erkennt man ganz kurz ein kleines Gitter auf der unteren (von hinten gesehen) linken Seite – ob sich hier ein Lautsprecher verbirgt oder das Mikrofon versteckt… ? Unklar.

 

Auf jeden Fall erkennt man leider zu keinem Zeitpunkt Frontlautsprecher an dem Gerät. Das muss zwar nicht heißen, dass (wenn es sich um das Nexus 6 handelt) das Phablet nicht mit Frontlautsprechern kommt, aber bisher haben die Smartphones von Huawei entweder auf rückwärtige oder nach unten gerichtete Lautsprecher gesetzt.

 

Einen eindeutigen USB Typ-C Anschluss erkennt man ebenfalls nicht. Lediglich, dass an der Unterseite ein Anschluss ist… Abwegig ist der neue Standard für die Nexus-Geräte aber absolut nicht; Google hatte schon auf der I/O den nativen Support von Typ C für Android M angekündigt.

Noch würde ich das Video und die Bilder zum Nexus 6 mit der nötigen Prise Skepsis betrachten – ich bin mir sicher, dass in den nächsten Tagen detailliertere Bilder folgen werden – und außerdem wird es ja wohl nicht mehr lange hin sein, bis Google die Geräte dann offiziell vorstellt…

 

 


Quelle: phonearena

Kommentar verfassen