Sony Xperia Z4 in interner Mail aufgetaucht


Sony ist vor einigen Tagen Opfer eines großen Hacker-Angriffs geworden. Dabei wurden tausendfach interne Daten und EMails gestohlen. Einige Filme haben es dadurch sogar vor dem Release an die Öffentlichkeit geschafft. In einer der erbeuteten Mails fanden sich nun Bilder und Informationen zum neuen Sony Xperia Z4.

sony xperia z4 leak

 

Die Mail behandelte eigentlich den neuen James Bond Film Spectre, da Sony jedoch dort wieder mit Produktplatzierungen werben will (und da das Handy des Hauptdarstellers schon immer einen wichtigen Teil dabei spielt) fand man dort nun diese Bilder:

 

Auch wenn das Render des Smartphones wirklich einiges hermacht,ist mir noch ein wenig schleierhaft, ob die Seiten nun rund, wie beim Z3 oder doch wieder eckig sein werden – man sieht auf dem Bildern nämlich beides. Eine andere Option scheint für Sony ein Gerät zu sein, dass auf der Rückseite eine „softe“ Wölbung hat. Klingt erstmal sehr komisch, aber hier entscheidet sicherlich die Umsetzung – vielleicht richtig, einmal weg vom same-old-same-old zu denken. Auf zwei der Bilder wird offenbar eine neue Lockscreen-Alternative von Sony dargestellt. Sollte das allerdings eine Uhr darstellen, muss ich sagen, dass ich davon wenig angetan bin…

Was in der Mail ebenfalls erwähnt wird, ist ein Fenster für die Veröffentlichung: Hier nennt man die Zeiträume Mai / November.

Ich bin sehr gespannt, was wir noch an Informationen zu Sonys Z4, Z4 Ultra, Mini/Compact und Tablet finden, bevor die Geräte offiziell vorgestellt werden. Noch gespannter bin ich, welche der Designs Sony letztendlich verwendet.

 

 


Quelle und Bilder: Gizmodo via Androidpit

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: