Samsung Gear A: Spezifikationen der runden Smartwatch wohl bekannt

Jedes Mal, wenn jemand sieht, dass die Uhr, die ich am Handgelenk trage keine „normale“ Uhr ist, ist die erste Frage zu meiner Moto 360 „ist das die neue iWatch?“ und jedes Mal ärgere ich mich ein bisschen darüber, dass es in den Köpfen der Leute offenbar nur und ausschließlich die Apple Watch gibt. Denn den Smartwatch-Zug hatten damals Sony mit der SmartWatch und Samsung mit der Galaxy Gear gestartet. Und während damals die Uhren mit Display müde belächelt wurden, muss man neidlos anerkennen, dass gerade Samsung hier einen Grundstein gelegt hatte.

Seitdem sind einige Smartwatches vom koreanischen Hersteller auf den Markt gebracht worden und die neue Gear A wird wohl schon bald (wahrscheinlich mit dem Galaxy Note 5) vorgestellt werden. Die vermeintlichen Spezifikationen der runden Smartwatch sind jetzt im Netz aufgetaucht:

  • Display: 1.56-inch 360 x 360 pixel Super AMOLED
  • Processor: 1.2 GHz Samsung Exynos 3472 2x SoC, 450 MHz Mali-400 MP4 GPU
  • RAM: 768 MB
  • Speicher: 4GB
  • Akku: 250 mAh
  • Verbindungen: 3G, Anruffunktion, Wi-Fi 802.11 b/g/n
  • Sensors: Gyroskop, Barometer, Pulsmesser, Beschleunigungssensor

 

Vor einiger Zeit hatten wir zu einem Leak berichtet, der einige Informationen auch in Form von Screenshots zur Uhr zutage brachte – das spannendste Feature an dieser Stelle war (und ist für mich noch immer) die Möglichkeiten, die Uhr über die Kürette (den Ring um das Display) steuern zu können. Wenn das gut umgesetzt ist, könnte das eine schöne Alternative zur Digital Crown der Apple Watch sein. Und da machen wir uns wohl alle nichts vor: Apple ist Samsungs stärkster Konkurrent.

Die Smartwatch wird dabei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht auf Android Wear laufen, sondern Samsungs eigenes Betriebssystem Tizen einsetzen. Wie weit sich das in der zeit seit den ersten Gear Watches entwickelt hat, werden wir dann sehen.

 

 


Quelle: slashgear

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: