Samsung Galaxy S6: Bilder vom Metallgehäuse aufgetaucht

Samsung hat zum Unpacked Event 2015 eingeladen – und dass dort das Samsung Galaxy S6 vorgestellt werden wird, ist eigentlich allen klar.

Und während Spigen vor ein paar Tagen ihre eigene Interpretation des neuen Flagschiffs der Koreaner auf Amazon präsentierte, sind nun Bilder auf einer Toilette entstanden, die das vermeintlich echte Gehäuse des Geräts zeigen.

 

Den Bildern kann man einiges entnehmen:

 

Das Gerät hat neben einem kleinen Loch für ein Mikrofon, ein auffallend große Öffnung an der Oberseite – zu klein für einen Kopfhöhreranschluss (der befindet sich auch unten) – ich tippe auf einen IR-Blaster, wie man ihn schon im Galaxy S4 und S5 fand. Auf der rechten Seite finden sich Schlitze für eine SIM- und eine SD-Karte, auf der linken Seite zwei ziemlich weit oben platzierte Schlitze, die eigentlich nur Power- und Lautstärketasten sein können (aber eben sehr, sehr weit oben). Am unteren Rand befinden sich dann der Kopfhöhreranschluss, USB-Buchse und Aussparungen für den Lautsprecher (und dieses Mal muss auch ich sagen: das sieht aus, wie ein iPhone).

Schaut man in das Gehäuse hinein, erkennt man einige Aussparungen auf der Rückenplatte: ganz oben für Kamera und Blitz/Pulsmesser, sowie eine Schlüsselloch-ähnliche Öffnung in der Mitte und zwei weiteren im unteren Viertel, kreisrund und rechteckig. Und beim besten Willen: hier will ich mich auf keinen Fall festlegen; das könnte Alles und Nichts sein. Zweite Kamera, Fingerabdruckscanner, 3D-Umgebungsscanner, Schraubenzieher…

 

Auf jeden Fall aber sehen wir hier so oder so ein ansprechendes Gerät – und sollte es sich tatsächlich um das Next Big Thing von Samsung handeln, könnte das ein echter Hingucker werden.

 

 


Quelle und Bilder: nowhereelse

 

Kommentar verfassen