Razer Forge – neue Android TV Box geht in den USA an den Start

Um YouTube Gaming zu zitieren: A new player has entered the game. Razer hat eine eigene Android TV Box offiziell in den Google Store und zu Amazon gebracht; die Razer Forge.

razor forge android tv google store (2)

 

Die Razer Forge bietet, wie andere Android TV Boxen einen direkte Verbindung zu eurem Fernseher und kann dort Inhalte aus dem Google Portfolio abspielen, aber auch über Drittapps etwa als vollwertiger Medienplayer verwendet werden. Darüberhinaus können Android TV Geräte aber auch als Gaming-Konsole eingesetzt werden und hier legt Razor natürlich besonderen Wert drauf.

Zusammen mit einem Controller kommt die Box für 150$ daher und bietet Folgendes:

  • Maße: 104,9 x 104,9 x 17,02 mm
  • Gewicht: 240,4g
  • Snapdragon 805 CPU
  • Adreno 420 GPU
  • 2GB RAM
  • 16GB Speicher
  • WLAN
  • Bluetooth 4.0
  • USB
  • Ethernet

 

Razer schmeißt aber noch mit Cortex Stream eine Lösung in den Topf, mit der Man über die Razor Forge und den Controller Spiele direkt vom PC auf die kleine Box streamen kann und so seine Lieblingstitel für den Rechner auch auf dem großen Fernseher genießen kann. Ziemlich coole Kiste – auch wenn NVIDIA das mit der Shield-Android TV Box bereits vorgemacht hat.

 

Wann die Razer Forge hier in Deutschland in den Verkauf geht, ist unklar – ebenfalls, wie viel an den vielen negativen Bewertungen auf Amazon dran sind, bzw. wie viel Razer noch softwareseitig fixen kann, um eventuelle Probleme auszubügeln…

 

 


Quelle: razer

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: