Nicht deren Ernst: Nexus 6P soll mit 649€ in Deutschland starten?!

 

 

 

 

Die Informationen reißen auch kurz vor der offiziellen Vorstellung des Nexus 5X und nexus 6P nicht ab. Jetzt aber kommt auf den letzten Drücker noch ein „Detail“, das (sollte es tatsächlich stimmen) spätestens jetzt doch noch einige gewillte Käufer mindestens des Nexus 6P abschrecken dürfte…

Die ungarische Seite Upfone hat angeblich eine Preisliste der Verkaufspreise des Nexus 6P erhalten, die die verschiedenen Konfigurationen mit eben ihren entsprechenden Preisen aufführt und was man da sieht, lässt einem als Europäer einen kalten Schauer den Rücken herunter laufen:

nexus 6 preise leak

 

Nur mal, um Klarheit zu schaffen: der Euro ist in diesem Augenblick 1,12$ wert. Das heißt, dass ein Nexus 6P mit 32GB umgerechnet ~445€ kosten sollte, ist an der Tabelle aber etwas dran, wird der Startpreis bei satten 649€ liegen – das sind übrigens fast 730$. Die 128GB Variante wäre damit bei uns fast 325€ teurer, als in den USA.

Ganz ehrlich: mit einer 1:1 Umrechnung hatte ich ja noch gerechnet, aber wenn man tatsächlich diese Art von Preispolitik betreibt und sich dieses „Verhältnis“ auch beim Nexus 5X so zeigt (und davon muss man ausgehen), dann sind viele Nutzer vielleicht doch besser beraten, sich ein Moto X Style oder Moto X Play zu kaufen, die für deutlich weniger über die Ladentheke gehen…

Es kann sich natürlich auch um eine völlig falsche Liste handeln – die original-Seite ist zwischenzeitlich wieder offline genommen worden, was wiederum für einen Fehler sprechen würde. Trotzdem: ich bin sehr gespannt, wie der Preis letzten Endes tatsächlich aussieht – wenn sie denn zu uns kommen

 

 


Quelle: androidpolice, upfone (cache)

 

Kommentar verfassen