New Balance stellt Läufer-Smartwatch mit Android Wear „RunIQ“ vor

Während die einen den Tod der Smartwatches bereits an den Horizont zeichnen, scheinen sich die Hersteller davon nur mäßig beeindrucken zu lassen und fertigen weiter neue Smartwatches. Zuletzt hatte ASUS mit der ZenWatch 3 ein sehr attraktives Gerät auf den markt gebracht und auch auch Casio hatte eine neue Android Wear Smartwtach vorgestellt.

Ein weiteres Modell wurde jetzt von der Firma New Balance im Rahmen der CES vorgestellt, das zwar Hauptaugenmerk auf Läufer legt, aber alleine vom Design her auch andere Käufer ansprechen dürfte: RunIQ.

 

Dabei ist die Smartwatch recht ordentlich ausgestattet. Nebst Android Wear (noch nicht 2.0) besitzt die Uhr ein 1,39″ großes Display, einen Pulsmesser, eingebautes GPS, einen Intel Atom Prozessor (Z34XX), 512MB RAM und 4GB internen Speicher. New Balance gibt die Akkulaufzeit mit bis zu 24 Stunden bei normaler Benutzung und bis zu 5 Stunden bei durchgehend aktiviertem GPS an. Damit sollte die Uhr auf jeden Fall genug Saft bieten, um auch ausdauernde Läufer mit Tracking-Funktionen zu unterstützen.

Dabei bietet die Uhr bestimmte Funktionen und Watchface-Übersichten, die gerade für das Laufen Sinn ergeben und eine Einbindung des Dienstes von Strava.

 

Die RunIQ kann ab sofort vorbestellt werden und wird ab dem 01. Februar offiziell auf den Markt gebracht.

 

 


Quelle: newbalance via android

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: