Neues „Topics“ Feature für Google+ soll euch noch mehr relevante Beiträge bringen

Diskussion über Geisterstadt hin oder her – Google+ ist ein lebendes soziales Netzwerk mit einer lebenden Community. Das merke ich nicht zuletzt an der großen Followerschaft dort im Vergleich zu etwa Twitter und Facebook. Gerade das Prinzip der Sammlungen ermöglicht es, bei Themenbereichen eines einzelnen Accounts gezielt diese Inhalte zu sehen, anstatt den gesamten Stream der Person oder Seite angezeigt zu bekommen. Interessiert man sich beispielsweise für Android & Google, folgt man nur der Sammlung und eben nicht dem gesamten Content des Accounts.

Jetzt führt man für Google+ ein weiteres Feature ein, das die angezeigten Inhalte noch etwas besser auf den jeweiligen Nutzer zuschneiden soll. Betreffenderweise nennt man dies Topics und diese erlauben es, aus Themenbereichen, die Google für einen persönlich als relevant erahnt, einen zugeschnittenen Stream zu erstellen.

 

Im Laufe der kommenden Tage werden viele Nutzer eine Karte angezeigt bekommen, die mit Themenvorschlägen aufwartet, aus denen man Topics auswählen kann, denen man folgen will. Die dann neu hinzu kommenden Inhalte im Stream bei Google+ wählt Google übrigens anhand erfolgreicher Accounts, vorgeschlagener Sammlungen und angesagten Beiträgen aus.

Topics werden in den nächsten Tagen für alle Nutzer ausgerollt und die entsprechende Karte sollte einfach in eurem Stream erscheinen.

 

 


Quelle: google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: