Neue Funktion? YouTube schlägt Videos jetzt als Benachrichtigung vor

YouTube ist wahrscheinlich die lukrativste Investition, die Google in den vergangenen Jahren der Geschichte des Konzerns getätigt hat. Die Plattform ist immer noch die Nummer 1-Anlaufstelle, wenn man Videos sucht – auch wenn Facebook versucht, den Videobereich ebenfalls abzudecken. Da ergibt es Sinn, dass Google den eigenen Dienst im eigenen mobilen Betriebssystem zu pushen. Und genau das scheint jetzt in Form von Benachrichtigungen zu kommen; gestern hatte ich völlig unerwartet (und nach einer kurzen Recherche, sonst noch niemand…?) diese Benachrichtigungskarte auf meinem Sperrbildschirm:

youtube benachrichtigung interessieren
Um die Spannung vorweg zu nehmen: Ja, das Video hatte mir tatsächlich auch gefallen.

 

Zu dem Zeitpunkt hatte ich den Kanal übrigens noch nicht bei YouTube abonniert, mir aber in den vergangenen 2 Tagen 5 oder 6 Videos von Smarter Every Day angeschaut. Ich habe dann gestern noch versucht, mir ein paar Videos zweier anderer Kanäle anzuschauen, um die Benachrichtigung erneut zu provozieren – erfolglos. Dass man zu neuen Uploads bestimmter Kanäle eine Benachrichtigung erhält, ist ja fast schon ein alter Hut – diese Funktion aber ist eindeutig neu.

YouTube wäre damit eine weitere App, die auf das Modell “you might also like” setzt – eine gängige Praxis, um Nutzer heutzutage bei sich zu behalten. Das Vorgehen finde ich aber, wie eingangs erwähnt, grundsätzlich nachvollziehbar: Google möchte natürlich die eigenen Dienste eher genutzt sehen, als die der Konkurrenz und solange die Benachrichtigungen nicht Überhand nehmen und sich auf vielleicht 1-2 oder einige wenige pro Tag beschränken, kann ich wohl damit leben.

 

Ist das Verhalten jemand anderem auch schon aufgefallen oder bin ich tatsächlich der einzige bis jetzt?

Kommentar verfassen