[Kurzinfo] Entwarnung: Google hat eigene Laptops doch nicht abgeschrieben?

Vorgestern machte eine Meldung auch bei uns Halt, dass der Hardware SVP von Google in einem Interview mitteilte, dass man keine Pläne habe, Pixel-Notebooks fortzuführen. Das hatte bei einigen Kollegen direkt zu ausgewachsenen „Google beendet die Hardware-Entwicklung“, bis hin zu Infragestellung gleich auch der Pixel Smartphone-Reihe geführt. Jetzt klärte Rick Osterloh via Twitter ein wenig die Lage:

Also keine konkreten Pläne, die man derzeit mitteilen könne. Klingt auf einmal gar nicht mehr so dramatisch.

Und ich bleibe dabei: selbst wenn man die klassischen Laptops nicht fortführen würde, lässt das ja noch die Optionen für Convertibles und Tablet-Lösungen mit optionalen Tastaturen für Chrome OS offen.

 

 


via androidpolice

Kommentar verfassen