[Video] Lenovos Smart Display mit Google Assistant geht in den Verkauf


Mit dem Lenovo Smart Display ist jetzt der erste Google Home verfügbar, den man nicht nur hören kann, sondern der auch etwas zu zeigen hat. Die erste Resonanz ist durchaus positiv.

Zur CES Anfang diesen Jahres hatte Google mächtig aufgefahren und war an verschiedenen Stellen auf dem Messegelände vertreten. Am meisten für Aufsehen haben aber wohl die neuen Smart Displays gesorgt, die man dort das erste Mal der Öffentlichkeit präsentierte. Angeführt von Lenovos sehr speziellen Interpretationen dieser Kombination aus Google Home und kleinem Tablet/Fernseher/Display war zumindest meine Reaktion „Wofür genau brauche ich das? Und warum verdammt will ich so ein Teil unbedingt haben?“

Ab sofort sind Lenovos Smart Displays (zumindest in den Staaten), die in einer 10- und einer 8-Zoll Variante kommen, für $249,99, bzw. $199,99 zu haben und Dieter Bohn von The Verge hat sich das Gerät vorab angesehen und ist angetan von den Ideen, die in erster Linie Google hier bei der Benutzeroberfläche, aber auch Lenovo beim Design des Smart Displays umgesetzt hat:

Auch er gibt zu, dass es sich hierbei eher um einen wenig besseren Google Home mit Display handelt, die Art und Weise, wie dieser aber umgesetzt wurde, die direkte Konkurrenz von Amazon, den Echo Show eher aussticht.

Die Funktionen des Lenovo Smart Display unterscheiden sich dabei allerdings grundsätzlich nicht von dem, was man nicht schon jetzt mit dem Google Assistant in einem Google Home machen kann: Fragen, Erinnerungen, Wecker und Timer einstellen, Musikwiedergaben, Steuerungen von Smart Home Geräten, wie etwa Steckdosen oder Leuchtmitteln. All das allerdings eben nicht nur auf der Tonspur, sondern auch mit entsprechenden grafischen Darstellungen. Auch Videoanrufe mittels Google Duo und die Wiedergabe von Videos von etwa YouTube ist auf dem Gerät möglich, was es etwa für die Küche besonders eignen könnte.

Smart Displays offer a rich experience for enjoying music, news, podcasts or audiobooks from popular services. With the combination of voice and a screen, it’s easy to browse and find that perfect song, album, or playlist. Here are a few things you can do:

  • Stream your favorite music with YouTube Music, Google Play Music, Spotify, and Pandora, with free tier available for all services
  • Stay informed with Google News, including the latest video news briefs featuring national and local publishers like CNBC, CBS, and Cheddar
  • Jam to your favorite radio stations with iHeartRadio and TuneIn
  • Catch up on your favorite podcasts with Google Podcasts
  • Or listen to audiobooks from Google Play Books. With audiobooks or podcasts, your Assistant will pick up right where you left off, even if you were listening on your phone earlier.

 

Unter anderem hatte auch LG eine eigene Umsetzung eines solchen Heimlautsprechers mit Display präsentiert, für den noch kein Release feststeht. Der sieht aber in meinen Augen noch immer richtig klobig und lahm gegen die Ausführung von Lenovo aus.

Sorry, leider hässlich: das ist LGs Smart Display

 

 

 


Quelle: google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: