Motorola Moto G6 wird farbenfroh


Motorola hatte ja bereits im Januar miterleben müssen, wie im Grunde das gesamte Lineup für dieses Jahr geleaked wurde, jetzt tröpfeln kurz vor dem MWC noch weitere Informationen zu den kommenden Geräten ins Netz.

Motorola scheint die Kurve zu kriegen. Während ich selber als eigentlich großer Fan der Smartphone-Sparte der Lenovo Tochter war, hatte der Hersteller in den letzten Jahren immer wieder durch eigenartige Geräte und Entscheidungen in Bezug auf diese nicht nur bei mir für Fragezeichen gesorgt. Mit den Geräten, die jetzt aber wohl mit dem Start des Mobile World Congress vor der Tür stehen, kann sich Motorola wirklich sehen lassen.

Und eines davon ist das Moto G6 Plus, was auch nur eines von mehreren Varianten des Moto G6 ist. Bei manchen Versionen setzt Motorola auf einen rückwärtigen Fingerabdruckscanner, beim Moto G6 Plus wird man aber die auch beim Moto G5 eingesetzte Position unterhalb des Displays nutzen und auch hier dürfte der Fingerabdruckscanner wieder mittels Gesten die Navigationstasten ersetzen – eine Idee, die ich übrigens ziemlich gut finde.

Das Moto G6 Plus wird es dabei in 5 Farbvarianten geben, wie die Kollegen von Android Headlines in einem Bild zeigen:

 

Und auch wenn die Geräte der Moto G-Reihe grundsätzlich keine Flaggschiffe sind, erwartet man für das G6 Plus eine dennoch ordentliche Mittelklassenausstattung mit einem Snapdragon 630 SoC, einem 2:1 Display mit wohl FullHD+ Auflösung und einem 3.250mAh Akku, der das ganze gut über den Tag bringen dürfte.

 

 

 

 


Quelle: androidheadlines, via phonearena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: