LG Watch Sport offiziell vorgestellt

Gestern Abend war es endlich so weit: ohne ein Event oder eine Pressekonferenz hat Google Android Wear 2.0 inklusive der beiden Smartwatches LG Watch Style und LG Watch Sport vorgestellt.

Die LG Watch Sport ist die größere der beiden Uhren und bietet mehr Funktionen als der kleine Bruder (oder irgendeine andere verfügbare Android Wear Smartwatch). Integriertes GPS, ein LTE-Modem für eine separate mobile Datenverbindung und NFC für das kontaktlose bezahlen via Android Pay sind die 3 Funktionen, die helfen sollen, die Smartwatch zu einem autonomen Gerät zu machen.

 

Spezifikationen und Ausstattung

Von der Ausstattung her ist die Watch Sport wohl das beste, was man derzeit mit Android Wear bekommt. Während beide Uhren über einen Helligkeitssensor verfügen, der sich hinter dem Display verbirgt, wie etwa bei der ASUS ZenWatch 3 oder der Apple Watch, besitzt neben der neuen Uhr von LG nur die Watch Urbane 2nd Edition LTE vergleichbare Spezifikationen und Features.

Watch Sport Watch Style
Display 1,38 Zoll POLED 1,2 Zoll POLED
Auflösung 480 Pixel Ø (348ppi) 360 Pixel Ø (299 ppi)
RAM 768MB 512MB
Speicher 4GB 4GB
SIM nanoSIM (LTE Band 2,4,5,13)
Maße 45,4 x 51,21 x 14,2 mm 42,3 x 45,7 x 10,79 mm
Akku 430mAh 240mAh
Modem GSM, HSPA, LTE
WLAN 802.11 b/g/n/ac 802.11 b/g/n/ac
Bluetooth 4.2 4.2
NFC ja
GPS ja
Betriebssystem Android Wear 2.0 Android Wear 2.0
IP-Zertifizierung IP68 IP67
Farben Dark Blue, Titanium Titanium, Silver, Rose Gold

Was vorab bereits gemunkelt wurde, wurde nun nach der Vorstellung bestätigt: die Armbänder der Uhr lassen sich nicht wechseln. Das Silikonband, das am Gehäuse befestigt ist, ist die einzige Option, die ihr bekommt. Bei der kleineren Variante kann man diese wenigstens wechseln.

 

 

Preis und Verfügbarkeit

Für die USA wird die LG Watch Sport ab dem 10. Februar verfügbar sein. Der Preis liegt bei $349, was zumindest dort ein angemessener Preis in Hinblick auf die derzeit verfügbare Konkurrenz ist. Für Deutschland ist noch kein Preis genannt worden. Tatsächlich wird Deutschland aber gar nicht bei den Ländern, in die die Uhr in den kommenden Wochen kommen wird aufgeführt. Ob das aber heißt, dass sie nie hier auf den Markt kommen wird, wage ich trotzdem zu bezweifeln – es könnte aber schlicht noch einige Zeit dauern.

 

Video

Die Kollegen von The Verge hatten bereits ihre liebe Zeit mit den beiden Smartwatches verbringen dürfen und geben einen guten, 6-minütigen Überblick über die beiden Uhren:

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.