LG G6 und V30 erhalten direkt Android 8.1


Als Besitzer des LG G6 bin ich ein wenig geplagt, dass LG an der katastrophalen Updatepolitik nach dem Motto „naja, halt irgendwann oder so“ festgehalten hatte und bisher auch neben koreanischen Updates für das V30 und einem Beta-Programm das ebenfalls nicht hierzulande verfügbar ist, wenig in Sachen Android Oreo gebacken bekommen hatte. Das alles wäre aber nur halb so schlimm gewesen, würde man wenigstens ein wenig Transparenz in Hinblick auf den (ungefähren) Update-Plan durchblicken lassen. Aber Pustekuchen.

Jetzt gibt es immerhin einen Lichtblick für geplagte Beistzer des eigentlich-Flaggschiffs aus dem Jahr 2017: im Rahmen der von Google als „Enterprise Recommended“ gekührten Geräte hat LG jetzt für das G6 und das V30 indirekt ein Update auf Android 8.1 angekündigt. In der Pressemitteilung heißt es:

LG Electronics USA, Inc. today announced that the LG V30 and LG G6 premium smartphones available in the United States will earn „Android Enterprise Recommended“ approval in a new Google-led program, following an upgrade to Android 8.1

Hierzu gibt es noch einen kleinen Hinweis, der im Kleingedruckten zu finden ist: „Android Enterprise Recommended approval is contingent on imminent update of devices to Android 8.1.“ – also ist die Aufnahme in den elitären Kreis der empfohlenen Geräte an ein zeitnahes Update auf Android 8.1 gebunden. Das lässt mich als Endbenutzer hoffen, dass dieses Update dann nicht nur, wie oben beschrieben, für die USA ansteht, sondern auch zeitig weltweit ausgerollt wird, um den Status als „Enterprise Recommended“ zu wahren.

Schade zwar, dass das noch immer keine ordentliche, offizielle Ankündigung ist und es erst der Pistole auf der Brust durch Google, bzw. Android bedarf, dass man überhaupt den lieben Popo hochbekommt und das Update auf den Weg bringt, aber da die Google I/O und wohl vorher die ersten Developer Previews von Android P anstehen, ist das Update auf Android Oreo eigentlich auch schon überfällig.

 

 


Quelle: lg via mobiflip

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: