Google Lens wird für alle aktiviert


Googles Bilderkennung und -analyse-Funktion Google Lens wird jetzt für alle Nutzer freigeschaltet und erscheint als zusätzliche Option in Google Fotos.

Auf der Google I/O im letzten Jahr hatte Google ein neues Feature angekündigt, das noch besser Inhalte in Bildern analysieren kann, als es bisher möglich war: Google Lens. Als zusätzliche Schaltfläche in Google Fotos bis jetzt nur auf Pixel-Geräten verfügbar, wird die Funktionalität jetzt aber für alle Geräte ausgerollt:

 

Das Gute dabei: als Nutzer müsst ihr nichts tun. In der Regel haben aktuelle Geräte die Google Fotos App bereits vorinstalliert und wer sie bereits nutzt, profitiert im besten Fall auch schon von Annehmlichkeiten, wie dem unbegrenzten Speicherplatz für Bilder und Videos, sowie der Möglichkeit, Bilder zu Alben zusammenzufassen, die man schnell und unkompliziert mit anderen teilen kann.

Mit Google Lens erhält man jetzt noch zusätzlich die Option etwa bei den Fotos aus dem letzten Urlaub noch mal eben nachzugucken, wie die eine Sehenswürdigkeit hieß, die man dort geknipst hatte.

Die Funktion wird aktuell ausgerollt und sollte seinen Weg in den nächsten Tagen auf den allermeisten Geräten verfügbar sein. iOS wird später mit der Funktion versorgt.

 

 

 

1 Antwort

  1. lessismore sagt:

    @tonyandreasrudolph danke!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: