Google Duplex: Video zeigt, wie sich der Assistant bei Anrufen identifiziert


Google zeigt in einem neuen Video, wie sich der Assistant bei einer Reservierung ankündigt – eine Funktion, die nach der ersten Demo von Duplex von vielen gefordert wurde.

Auf der Google I/O hatte ein neu vorgestelltes Feature für den Google Assistant mit Abstand für das meisten Aufsehen gesorgt: Duplex. In einer Demo im Rahmen der Keynote hatte man zwei ein aufgezeichnete Gespräche vorgespielt, bei denen der Assistant bei Geschäften angerufen hatte, um Reservierungen für den Benutzer, bzw. Auftraggeber zu tätigen. Beide Demos waren so bemerkenswert – vor allen Dingen, weil die Art und Weise, wie kommuniziert wurde, nicht zu vergleichen mit dem war, was Sprachassistenten heutzutage in der Lage sind, zu liefern – dass hierüber nicht nur lobende Worte verloren wurden, sondern auch vielerorts bemängelt wurde, dass die (echte) Person am anderen Hörer keine Kenntnis darüber hatte, dass sie gerade mit einer KI telefonierte.

Google hat wohl auch um hier die Wogen ein wenig zu glätten, aber sicherlich nicht zuletzt, um zu zeigen, dass man aktiv an der Funktion arbeitet und weiter Fortschritt macht, ein Video auf YouTube hochgeladen, das einen neuen Beispielanruf des Google Assistant in einem Geschäft zeigt:

 

Wenn das Feature also irgendwann (wohl auch erst wieder nur im englischsprachigen Raum) ausgerollt wird, werden Geschäfte, die einen Anruf des Google Assistant im Auftrag des Nutzers bekommen, als allererstes darauf hingewiesen werden, dass a) eben dieser anruft und nicht die Person selber und b) dass dieses Gespräch aufgezeichnet wird. Finde ich fair.

Allerdings kann ich mir auch gut vorstellen, dass einige Ladenbesitzer nicht unbedingt begeistert über den Mittelsmann sein könnten und etwa eine Reservierung nicht akzeptieren, bzw. durchführen werden. Und hier bin ich sehr gespannt, wie der Assitant dann damit umgeht. Was passiert, wenn die Person am anderen Ende der kabellosen, virtuellen Leitung sagt „Bah! Ich habe keinen Bock mit einem Computer zu sprechen. Die soll doch selber anrufen!“ und auflegt? Gibt der Assistant dass dann so weiter? Gibt es nur eine Beneachrichtigung, dass die Reservierung nicht geklappt hat?

Ich bin auf jeden Fall extrem gespannt auf die Funktion – auch wenn mir jetzt schon die vielen Läden leid tun, die eventuell lediglich nur zum Testen von Duplex angerufen werden…

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: