Erste Nutzer erhalten Android Wear 2.0 für die ASUS ZenWatch 3

Nach vielem Hin und Her scheint ASUS jetzt endlich dabei zu sein, das Update für die ZenWatch 3 zu verteilen, das die Smartwatch auf Android Wear 2.0 hebt. Ein schöner Nebeneffekt; man wird Bloatware entfernen können.

Es ist zwar müßig, sich über Hersteller zu ärgern, die bei Updates nicht in die Pötte kommen, während die Konkurrenz schon lange abgeliefert hat, dennoch hat sich gerade Asus in den letzten Monaten wirklich nicht mit Ruhm bekleckert, wenn es um das Android Wear 2.0-Update für die ZenWatch 3 geht. Erst hieß es „bald“, dann „jetzt“, dann doch nicht und dann „irgendwann in den nächsten Wochen“. Jetzt beginnt man aber endlich mit dem Rollout des Updates, wie die ersten Nutzer bei Reddit berichten.

Wie man im Subreddit /r/AndroidWear liest, erhalten derzeit mehrere Nutzer die Aktualisierung. Und noch interessanter: mit Android Wear 2.0 ist es möglich, die von Asus vorinstallierten Applikationen auf der Uhr, wie etwa die eigene Fitness-App komplett zu entfernen. Das ergibt spätestens auch mit dem Update Sinn, denn während unter der Android Wear 1.x für die Belegung der zusätzlichen Tasten noch eine eigene App auf der Smartwatch nötig war, wird diese Funktion in der aktuellen Version nativ unterstützt. Auf „ZenFit“ und den „ZenManager“ kann man indes getrost verzichten.

Leider hält Asus aber das letzte Versprechen, in dem man ankündigte, dass das Update in Wellen ausgerollt wird und einige Nutzer daher schlicht noch in die Röhre schauen müssen. Auf meiner ZenWatch 3 etwa zeigen die Systemupdates etwa, dass es derzeit keine Aktualisierung gibt. Innerhalb der nächsten Tage oder (hoffentlich nicht) Wochen sollten aber alle Besitzer der Smartwatch bedient werden.

 

 


via androidpolice

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/erste-nutzer-erhalten-android-wear-2-0-fuer-die-asus-zenwatch-3/">
Facebook
Instagram