[APK Downlad] Google startet mit eigenem Ad-Blocker in Chrome

Vor einigen Wochen machte eine Meldung die Runde, die für viel Aufsehen sorgte, in der es hieß, dass Google an einem Werbeblocker arbeite, der nativ in Chrome integriert sein soll. Kurz darauf meldete sich Google selber zu Wort und bestätigte diese Initiative, bei der man besonders aufdringliche Werbung in Form von Overlays, automatisch spielenden Werbevideos und als Systemmeldungen getarnte Werbung blocken würde, um das Surfen für Nutzer zu verbessern und sicherer zu machen. Jetzt macht man Nägel mit Köpfen.

In der aktuellen Entwicklerversion von Google Chrome ist in den Einstellungen eine Funktion enthalten, die sich schlicht „Werbung“ nennt. Dahinter verbirgt sich der genannte Ad-Blocker, der auf Webseiten „die gewöhnlich aufdringliche Werbung anzeigen“ ebendiese blockieren kann.

‚Normale‘, eingebettete Werbebanner (wie auch wir sie einsetzen) werden von dem integrierten Werbeblocker nicht abgefangen. Da Google mit Adsense selber diese Form von Werbung verkauft und sich gehörig ins eigene Fleisch schneiden würde, wenn man jegliche Werbung blockt. Ausgeblendet werden nur diejenigen Platzierungen, die uns alle als Nutzer ohnehin in den Wahnsinn treiben und häufig genug so gestaltet sind, dass man sie nicht leicht wegwischen oder -klicken kann.

 

Download

Derzeit ist das Feature in der Chrome Dev-Variante enthalten und noch nicht für die reguläre Beta oder den standardmäßig auf den meisten Geräten installierten Browser integriert. Wer das Feature aber selber testen will, der kann sich die aktuellste Version herunterladen und mal die einschlägigen Webseiten aufrufen und die Funktion einfach mal testen. Ich denke, dass viele bis auf weiteres dann erst einmal nur die Entwicklerversion von Chrome einsetzen werden 😉

Chrome Dev Ver .61.0.3163

 

 

weitere Beiträge:



AKTUELLES GIVEAWAY