Android P: 5 Developer Previews, Release für drittes Quartal geplant


Android P hat gestern Abend und heute morgen überraschend große Wellen geschlagen. Jetzt fragen sich viele „Wann kommt Android P?“ – Google gibt Antwort.

Mit der Veröffentlichung der ersten Alpha-Version einer Developer Preview für Android P hat Google gestern unverhofft eine kleine Bombe platzen lassen und die ersten Ausblicke auf die neue Betriebssystemversion machen Lust auf mehr. Es gibt aber ebenfalls bereits eine Roadmap für die einzelnen Releases von Android P. Die finale Version wird laut der aktuellen Planung im späten Sommer / Herbst kommen.

 

Unglücklich für alle diejenigen, die gehofft hatten, eventuell auch hier noch mit ihrem Nexus 5X und/oder Nexus 6P dabei zu sein: Google gibt an, dass Pixel-Geräte und der Android Emulator als verfügbare Geräte mit der Preview getestet werden können. Kein Nexus Player, kein Pixel C und eben auch kein Nexus.

Die aktuelle, erste Developer Preview ist als Alpha nicht dafür gedacht, von Anwendern auf ihren produktiven Geräten genutzt zu werden. Die weiteren Releases werden aber wieder im Rahmen eines Beta-Programms auch als OTA-Files angeboten werden. Wer also jetzt schon ein Pixel (2) sein Eigen nennt, der kann dann ab Mai (wohl zur Google I/O) anfangen, auch auf seinem Hauptgerät mit Android P zu experimentieren.

 

 


Quelle: google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: