Chromebooks erhalten wohl Video-Avatare


Wer einen PC, Mac oder Chromebook nutzt, der hat sich wohl irgendwann einmal einen Avatar für seinen Benutzer ausgesucht. Ein kleines Bild, das euch immer dann angezeigt wird, wenn ihr euer Gerät entsperrt. Bei den meisten dürfte es sich dabei, wie bei mir, um eines der Standard-Bilder handeln. Für Chromebook-Nutzer wird es aber wohl in Kürze ein neues Feature geben – ein entsprechender Eintrag wurde dazu in einem Bugtracker für Chromium gefunden.

Bald wird man neben einigen animierten Vorlagen auch ein kurzes Video, bzw. animiertes Bild als Benutzerprofil-Avatar verwenden können. Unter dem Namen, der ebenfalls die App zum Erstellen von kurzen Animationen und Zeitraffer-Videos genutzt werden kann, werden diese Motion Stills mithilfe der im Chromebook integrierten Kamera als eine Reihe von Bildern aufgenommen und dann zu der kurzen Animation zusammengesetzt. Der entsprechende Eintrag beschreibt das so:

Change Picture: Motion Stills
This takes advantage of the animated image support added
recently to allow users to capture short looping high-quality
mini videos as avatar picture. Videos are created using the
following parameters:
– 10 photos taken over the interval of 1 second.
– Stitched together in a seamless forwards/backwards loop.
– Playback at 20 FPS.
– Final animation time is 1 second.
– Playback is 2X the speed of capture.
The profile picture UI has been updated to support capture of
motion stills by allowing the user to switch between photo and
video capture by clicking a button in the camera element.

 

Wer sich also gerne selber in Form des kleinen Videos, bzw. der Animation einen Vogel zeigen oder eben ein Thumbs Up dafür geben möchte, wieder vor dem Bildschirm des Chromebook zu sitzen, der wird sich freuen. Dass es hierzu bereits einen entsprechenden Bugtracker gibt, sollte das beste Indiz dafür sein, dass das Feature kurz vor dem Ausrollen steht. Wer weiß? Vielleicht ist die Funktion ja Teil eines größeren Updates, das für Googles Chrome OS ansteht und ebenfalls am 04. Oktober vorgestellt wird?

 

 


Quelle: chromestory

%d Bloggern gefällt das: