Honor 7X: ein schickes Dual-Kamera Smartphone mit 2:1-Display für 300€

Honor hat gestern das 7X vorgestellt, mit dem Smartphone bringt man eines der attraktivsten Geräte in der Unter- bis Mittelklasse, das man sich für ledilgich 300€ zulegen kann. Bonus: 2:1-Display mit FullHD und einem Dual-Kamera Setup.

Als Nachfolger des Honor 6X hat man dem 7X ein 5,93 Zoll großes Display spendiert, das (die einen werden es gut finden, andere nicht) mit einem Display im 2:1-Format daher kommt. Durch das in die Länge gezogene Seitenverhältnis ist das Gerät trotz des doch sehr großen Panels mit 156,5 x 75,3 x 7,6 mm immer noch einigermaßen handlich und bietet bei entsprechendem Inhalt ein noch ansprechenderes Bild. Apps wie YouTube unterstützen mittlerweile auch das Beschneiden von 16:9 auf 2:1.

Dabei hat man beim Gehäuse meiner Meinung nach soweit alles richtig gemacht: deutliche, aber keine übermäßig großen Ränder oben und unten und ziemlich schmale Ränder an den Seiten des Honor 7X.

Bei den Kameras macht man dieses Mal etwas anders, als einige andere Hersteller: die eine rückwärtige Kamera löst mit 16 Megapixeln auf, während die zweite mit lediglich 2 Megapixeln auflöst. Der kleinere Sensor soll ausschließlich für Tiefen-Informationen im Bild zuständig sein und so die aktuell sehr beliebten Fokus-Effekte ermöglichen. Offenbar braucht man hierfür eben keine zweite gleichwertige Kamera. Wie gut sich die Kameras des Honor 7X bei Portrait-Fotos schlägt, wird sich aber zeigen müssen. Die Frontkamera löst indes mit 8 Megapixeln auf.

Im Inneren des Geräts arbeitet übrigens ein Kirin 659 SoC mit 4GB RAM. Der Prozessor taktet mit 4x 2,36GHz und 4x 1,7GHz und platziert sich irgendwo im Mittelfeld aktueller SoCs. Für viele Benutzer dürfte dieser vollkommen ausreichen, Enthusiasten könnte das aber zu wenig sein. Dafür ist der native interne Speicher mit 64GB angenehm groß dimensioniert und lässt sich mittel microSD erweitern – alernativ kann man zwei SIM-Karten verwenden. Der Akku misst übrigens 3.340mAh.

Das Gerät kommt mit Android 7.0 als Basis unter einem EMUI 5.1, die von Huawei auch auf den eigenen Geräten eingesetzt wird. Die Information, wann aber Android 8.0 auf das Honor 7X kommen wird, blieb man schuldig.

 

 


Quelle: honor via golem

weitere Beiträge:



AKTUELLES GIVEAWAY