YouTube entfernt automatisches Teilen nach Twitter & Google+

Offenbar kommen personalisierte Posts deutlich besser an.


Wer (regelmäßig) Videos auf YouTube veröffentlicht, der kennt die Funktion, die es erlaubt, zum Veröffentlichungszeitpunkt automatisch einen vorgefertigten Beitrag zu Twitter und auch Google+ zu posten.

Diese Funktion wird bald für creator nicht mehr verfügbar sein. Zum 31.01. diesen Jahres wird das Feature entfernt, wie es in einer Ankündigung an Betreiber von YouTube-Accouts heißt:

After January 31st, the ability to automatically post YouTube activity (uploads, liked videos, etc.) on Twitter and Google+ will no longer be available. We’ve found that sharing these actions with a custom message (instead of through automatically generated posts) provides a better experience for the sharer and their followers on other social networks.

Da Google+ ohnehin in Kürze seinen letzten Weg beschreiten wird, dürfte das für eine Auswahl von Kanalbetreibern wohl nicht das größte Problem sein. Und wenn dann nur noch Twitter bleibt, ist der separate Tweet wohl ein zumutbarer Mehraufwand für alle, die ihre Follower gerne über ein neues Video informieren wollen.

Ein Kommentar

  1. Für mich ist es KEIN zumutbarer Mehraufwand. Auf meinem Kanal gehen täglich mehrere Videos zu verschiedenen Zeiten online… Glaubt ihr ich hab Bock die Videos alle einzeln zu den gewohnten Zeiten auf Twitter zu veröffentlichen? -.- Es is schon mies genug das ich das Ganze manuell auf Facebook planen muss. Die auto-Funktion hat vieles erleichtert und ich brauche keine einzigartigen Texte. Oder was glaubt ihr wies Leuten geht, die arbeiten müssen und zB Let’s Plays als Hobby machen?? Oder Jene die noch ein Reallife haben? Die keine Zeit dafür haben jeder Zeit was teilen zu können… Die sind die gelackmeierten weil sie dann keine ordentlichen Posts mehr machen können.

    Die wo diese Funktion nicht nutzen wollen, brauchen das depperte Kästchen ja nich anklicken.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: