Xiaomi Smartwatch könnte morgen vorgestellt werden

Xiaomi, ZTE, Ulefone, Huawei – alles chinesische Hersteller, die mittlerweile recht große Bekanntheit erlangt haben. Bis vor wenigen Jahren hatten die wohl nur die wenigsten auf dem Schirm, seit einigen Monaten sind gerade Xiaomi und Huawei (die nicht zuletzt durch die Nexus-Kooperation mit Google) aber wohl mehr Leuten ein Begriff. Sehr gute Smartphones mit eigener Designsprache oder auch die Huawei Watch beweisen, dass Geräte aus dem asiatischen Raum nicht mehr „billig-Geräte“ sind.

Nachdem Xiaomi als Hersteller bereits Fitness-Tracker auf den Markt gebracht hat, könnte jetzt aber Berichten aus China zufolge die erste eigene Smartwatch folgen – und zwar schon morgen. Leider ist zur der Uhr selber nicht wirklich etwas bekannt – Größe, Spezifikationen, Design… alles unklar. Wenn ich einen Schuss ins Blaue wagen dürfte, würde ich wohl auf ein rundes Gehäuse tippen, da dieser Formfaktor bei den Nutzern deutlich besser ankommt, als die rechteckigen Varianten.

Spannend wird das Thema, ob die Uhr tatsächlich mit Android Wear kommt, oder man auf ein proprietäres Betriebssystem setzt. Angeblich arbeitet Google für den chinesischen Markt an einer Variante des Smartwatch-OS ohne Google Play Dienste, die in dem Land ohnehin nicht verfügbar sind. Das würde das Betriebssystem für die Hersteller auf jeden Fall deutlich interessanter machen und gleichzeitig die Smartwatch mit wenigen softwareseitigen Anpassungen für den weltweiten Markt vorbereiten.

Ich bin sehr gespannt, ob – und wenn ja, was – Xiaomi morgen zeigt. Mehr Hersteller in dem Smartwatch-Segment und mehr Modelle können auf jeden Fall nicht schlecht für den Markt sein, oder?

 

 


Quelle: weibo via go2android

 

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/xiaomi-smartwatch-koennte-morgen-vorgestellt-werden/">
Facebook
Instagram