Xiaomi Mi Mix 2S kommt im März – Fingerabdruckscanner im Display?


Das Xiaomi Mi Mix 2S wird als die besser ausgestattete und auch noch randlosere Version des schon sehr schicken Mi Mix 2 Ende diesen Monats vorgestellt, offenbar integriert man hier auch einen Fingerabdruckscanner im Display.

Xiaomi hatte bereits mit dem Mi Mix 2 ein Smartphone gezeigt, das noch deutlich vor den auf dem MWC vorgestellten Smartphones gezeigt hatte, dass es keiner mittig platzierten Notch bedarf, um ein tolles, randloses Smartphone zu fertigen. Mit dem Mi Mix 2S geht man noch einen Schritt weiter und integriert dabei nicht nur eine clevere Lösung zum Frontkamera-Problem, sondern wohl gleich auch die bisher nur bei Vivo gezeigte Lösung eines Fingerabdruckscanners im Display.

Leak zeigt das Xiaomi Mi Mix 2S: komplett randlos, kleine Notch

 

In einem aktuellen Bild wird das Xiaomi Mi Mix 2S gezeigt, das zwar unspektakulär auf dem Tisch liegt, dafür aber einen Fingerabdruck im unteren Bereich des Displays anzeigt – ein Indiz dafür, dass man hier auf die neue Technologie setzt?

 

In den bisherigen Leaks zum Mi Mix 2S war bereits aufgefallen, dass das Gerät den rückseitigen Fingerabdrucksensor des Vorgängers offenbar abgelegt hat. Aber nicht nur ich war davon ausgegangen, dass man diesen gegen eine bessere Gesichtserkennung austauschen würde.

Auf dem Bild erkennt man übrigens noch einmal recht gut die in der oberen rechten Ecke untergebrachte, kleine Notch für die Frontkamera. Hier dürften sich meiner Meinung nach sehr gerne die LGs und ASUS‘ dieser Welt für das nächste Smartphone inspirieren lassen, anstatt sich bei Apple die Notch zu leihen.

 

 

Vorgestellt wird das Xiaomi Mi Mix 2S am 27. März, wie der Produktmanager Donovan Sung selber auf Twitter verkündete. Die in dem Tweet genannte Zahl wird nicht erklärt, man könnte aber davon ausgehen, dass es sich hierbei um den Benchmark Score des Mi Mix 2S in AnTuTu handelt, das käme ungefähr mit der angeblichen Ausstattung des Geräts hin.

Das Mi Mix 2S wird mit Snapdragon 845 und bis zu 8GB RAM kommen und ein 6 Zoll großes OLED Panel besitzen, das allerdings „nur“ mit FullHD+ im 2:1 Format auflöst.

Ich bin sehr gespannt. Xiaomi dürfte mit dem Mi Mix 2S das wohl attraktivste Android-Smartphone für 2018 zeigen, gerade nachdem der MWC von den großen Herstellern eher wenig sehen ließ, bzw. mit solala-Smartphones und iPhone-Kopien versorgt wurde.

 

 

 


Quellen: gizchina, theverge

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: