Xiaomi fragt per Twitter „Android One VS MIUI“, Antwort ist eindeutig

Das hat gesessen; Xiaomi hatte bei Twitter eine Befragung gestartet, bei der man wissen wollte, ob die Kunden lieber Android One oder MIUI sehen wollen. Das Ergebnis war offenbar so ernüchternd, dass der Hersteller den Tweet komplett entfernte.

Da will man mit besten Absichten erfragen, worauf die eigenen (potenziellen) Kunden stehen und bekommt promt eine kleine Klatsche. Xiaomi hatte bei Twitter eine Umfrage gestartet bei der man von den Nutzern wissen wollte, was sie präferieren: Android One oder das hauseigene MIUI. Das Ergebnis war recht eindeutig: Android One hatte nach fast 15.000 Stimmen deutliche 57% der Stimmen eingefahren, MIUI dagegen die übrigen 43%. Das war Xiaomi offenbar so unangenehm, dass man den Tweet entfernte.

Erfreulicherweise geht im Internet nur wenig verloren und so sind auch zwei Screenshots dieser Befragung noch immer erhalten:

 

Ich kann das Ergebnis komplett verstehen. Nicht nur sind vielen Nutzern die iOS-ähnlichen, teils verspielten Optiken von MIUI einfach nicht für jedermann etwas, sondern man darf sich vom Einsatz von Android One versprechen, dass das Gerät schneller und länger mit neuen Software-Versionen versorgt wird, als wenn eben das hauseigene MIUI darauf läuft. Ich persönlich würde Android One ebenfalls vorziehen.

 

 


via golem

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: