Warum ihr für die Nintendo Switch eine Schutzfolie kaufen solltet…

Zugegeben: mir ist es noch nicht passiert und ich hoffe, dass es auch so bleibt. Aber der YouTuber Blunty hat sehr unerfreuliche Erfahrungen mit Nintendos neuer Konsole Switch gemacht.

Laut eigenen Aussagen hat er die Konsole bisher im Grunde nur im Dock benutzt und nur wenige Male aus der Halterung entfernt. Trotzdem scheint an einer Stelle das (wohlgemerkt) Kunstoff-Dock auf dem Display des Tablets Kratzer hinterlassen zu haben. In einem Video erklärt er, dass er die Switch weder zusammen mit eventuell scharfen oder spitzen Gegenständen in einen Rucksack oder Display voran unsanft irgendwo hingelegt hat. Das Display sei schlicht durch das Ein- und Ausstecken in die Dockingstation die Kratzer erlitten zu haben:

 

Damit ist wohl klar, dass die Nintendo Switch eben nicht über eine Glas-Front verfügt, sondern lediglich selber eine Kunststoff-Schicht auf dem Display sitzt. Wer also ernsthaft mit dem Gedanken spielt, die Switch (so wie sie nun einmal gedacht ist) mit auf Tour zu nehmen und nicht wenigstens über ein Reise-Case verfügt, der sollte wohl dringend ein paar Euro in die Hand nehmen und sich eine Schutzfolie für das Display kaufen. Ich habe meine bereits geordert.

 

 

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/warum-ihr-fuer-die-nintendo-switch-eine-schutzfolie-kaufen-solltet/">
Facebook
Instagram