[Video] Facebook lässt euch bald Videoclips als Profilbilder einsetzen

Es gibt immer so ein paar neue Sachen, bei denen ich mich frage „muss das sein?“ – dazu gehört auf jeden Fall Facebooks neuester Streich; nachdem Apple mit Live Photos versucht, das klassische GIF von seinem Thron zu verstoßen und ultrakurz-Videos als the next short big thing zu etablieren, versucht das sinkende Schiff Facebook jetzt wohl auf den Zug auf zu springen, indem man Nutzern bald weltweit erlauben wird, kurze Videoclips als Profil-„Bild“ einzusetzen:

 

Facebook war schon immer sehr ich, ich, ich-orientiert und mit dem neuen Design des Profils und dieser Video-Option werden sicherlich viele, viele Narzissten glücklich gemacht werden. Ob das aber die sinkenden Nutzerzahlen und die völlige Überalterung der Facebook-Nutzer dämpfen wird? Ich denke nicht. Seien wir mal ehrlich: Facebook rast unaufhaltsam auf den Eisberg zu und während schon die meisten unter 20-jährigen von Bord gegangen sind und mittlerweile das Durchschnittsalter der Nutzer gefühlt irgendwo zwischen 36 und 43 liegt, versucht man nun (neben dem offensichtlichen Videoklau, der in ganz großem Stil betrieben wird) mit Gimmicks die Leute bei Laune zu halten. Naja.

Das Feature mit den Profilvideos wird übrigens erst einmal nur in England und Kalifornien getestet, wird aber in den kommenden Wochen auch den Rest der Welt erreichen – ihr seid bestimmt schon so aufgeregt, wie ich.

 

 


Quelle: facebook, androidauthority

 

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.