The Verge: So soll das LG G6 aussehen

Dass LG an einem Nachfolger für das gefloppte LG G5 arbeitet, steht außer Frage. Allerdings waren Informationen zu dem neuen Smartphone bisher eher rar gesät. Angeblich kommt das LG G6 mit einem 5,7 Zoll großen 18:9 (mit Kürzen: 2:1) Display, wird auf jede Form von Modulen verzichten, wasser- und staubdicht sein und ebenfalls über Dual-Kameras verfügen. Zu erwarten war indes, das LG sich ebenfalls ein Beispiel an Xiaomis Mi Mix nimmt und auf ein Display/Gehäuse-Verhältnis setzen wird, wie man es schon zu Zeiten des LG G2 und G3 zeigte.

Jetzt hat The Verge ein Bild veröffentlicht, das wohl zumindest einen Teil des G6 offenbaren soll und das bestätigt zumindest den letzten Punkt ein wenig: denn der Gehäuserahmen um das Display herum macht Lust auf mehr:

 

Ein Interessantes Detail: eben wie beim Mi Mix scheint man hier das erste Mal mit abgerundeten Ecken beim Display zu experimentieren. Die paar Pixel, die man dabei im Bild verliert würde auch ich in Kauf nehmen, denn ich finde, dass dieses kleine Gimmick optisch wirklich viel her macht und dem Gerät einen gewissen Charme verpasst. Darüberhinaus erkennt man Lautstärketasten, die denen Samsungs oder Apples sehr ähnlich sind – der Power-Button könnte wieder im rückwärtigen Fingerabdruckscanner integriert sein oder sich schlicht auf der anderen Geräte-Seite befinden. Auf der Front hat man noch Platz für den Ohrhörer, Helligkeits- und Annherungssensoren und die Frontkamera gehabt. Weitere Details lässt das Foto allerdings vermissen. The Verge verrät allerdings, dass man bei LG dem Kopfhöreranschluss noch nicht abgeschworen hat und dieser seinen Platz im Smartphone findet. Immerhin.

Das LG G6 wird zum Mobile World Congress Anfang Januar erwartet.

 

 


Quelle und Bild: theverge

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.