The Legend Of Zelda: Smartphone-Spiel in Arbeit

Großartige Nachrichten für Fans der Zelda-Reihe: Laut Wall Street Journal arbeitet Nintendo an einem Ableger von The Legend Of Zelda für Android und iOS.

Zusammen mit dem Spiele-Entwickler DeNA, mit dem bereits Super Mario Run realisiert wurde, wird eine Version für Smartphones umgesetzt, die zeitlich nach der mobilen Version von Animal Crossing, das in der zweiten Häflte von 2017 veröffentlicht werden soll, kommen wird. Damit wäre theoretisch als Release-Zeitraum alles zwischen Ende 2017 und Mitte 2018 denkbar.

Es gibt leider keine Informationen dazu, welche Art von Spiel auf Basis der Zelda-Reihe entwickelt wird. Es könnte sich um ein klassisches 2D-Spiel aus der top-down Sicht handeln, oder um eine 3D-Variante á la Breath Of The Wild handeln. Dass aber nicht mit einer Größe des Swtich-Spiels mithalten kann, ist wohl allen klar. Spannend dürfte auch die Frage nach dem Gameplay sein. Viele, die sich Super Mario Run installiert hatten, haben moniert, dass das Spiel aufgrund seiner Einhandbedienung und dem damit verbundenen (nennen wir es mal) stark vereinfachten Gameplay wenig Anreiz bot. Ebenfalls die versteckten Kosten von rund 10€, die nach einer handvoll Level anfielen, um weiterspielen zu können haben viele Nutzer geärgert. Auf der anderen Seite wäre wohl nicht nur ich bereit für eine ordentliches(!) Zelda-Spiel einen solchen Preis für ein Smartphone-Spiel zu zahlen.

Warten wir einmal ab, was eventuell an weiteren Informationen in den nächsten Wochen und Monaten auf uns zukommt.

 

 


Quelle: wallstreetjournal via venturebeat

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.