#teampixel – Google lässt sich Begriff schützen

Google arbeitet an den Nachfolgern des Pixel und Pixel XL (zum Testbericht) – so viel ist schon lange klar. Zuletzt hieß es noch, dass wohl eines von drei in Entwicklung befindlichen Pixel-Geräten eingestellt wurde und es dieses Jahr wieder ein Smartphone-Paar geben wird. Eines davon soll in Kooperation mit LG gefertigt werden, das andere womöglich mit einem anderen Partner, wie beim Nexus 5X und Nexus 6P.

 

#teampixel

Google jetzt einen Markennamen eintragen lassen, über dessen Benutzung derzeit nur spekuliert werden kann. Unter dem Namen #teampixel wurde der Begriff vor kurzem eingereicht. Begriffe, die als Markennamen offiziell eingetragen sind, sind in der Regel mit dem ™-Symbol gekennzeichnet.

Wofür Google #teampixel allerdings verwenden will/wird, ist unklar. Ob das die offizielle Bezeichnung des Support-Teams sein wird, den man exklusiv für Pixel-Geräte eingeführt hat und den Benutzer jederzeit zur Remote-Unterstützung heranziehen können, oder ob es Teil einer Promotion-Kampagne für die Pixel-Geräte ist, können wir nur raten.

Gerade für die beiden Pixel-Smartphones hatte Google im ganz großen Stil die Werbetrommel gerührt und sie im Gegensatz zu den vielen Nexus-Geräten, die es davor gab, mit Plakaten, Werbespots und in Zeitungen beworben. Ich halte es für realistisch, dass man unter #teampixel sowohl die Promotion der neuen beiden Geräte laufen lässt und eventuell sogar noch die letztjährigen Pixel-Smartphones als „das Team“ bewerben könnte.

Eintragung zum Antrag auf Markennamensregistrierung (the android soul)

 

 


via theandroidsoul

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.