Snapdragon 845 unterstützt mehrere parallele Audiogeräte


Qualcomm hat zu dem schon vor einigen Wochen vorgestellten Snapdragon 845 nun weitere Details veröffentlicht, die sich auf das Audiostreaming beziehen: der Chip unterstützt mehrere Geräte gleichzeitig als Wiedergabe-Ziele.

Mit der Einführung von Bluetooth 5.0 wurde das gleichzeitige Streaming an 2 Geräte vor gar nicht all zu langer Zeit als Standard definiert. Qualcomm spinnt das ganze mit dem Snapdragon 845 nun weiter und wird mit dem SoC das parallele Streaming an mehr als nur 2 Geräte ermöglichen.

In einer Ankündigung stellt Qualcomm das vor, was man künftig unter Broadcast Audio führt: hier soll ohne kompliziertes Setup und mit Sicherheit im Hinterkopf das Streaming von Audio-Inhalten realisiert werden. Qualcomm selber nennt die 4 wichtigesten Punkte:

– Simpler set-up and pairing of devices and device management helping users to more easily manage which devices can join
– Broadcast to numerous devices within Bluetooth range
– Built-in robustness, automatic retransmission and packet-loss concealment
– Encrypted audio stream designed to help reduce the risk of eavesdropping

Wobei hier wohl der zweite Punkt ein besonders interessanter sein dürfte, da man hier von „numerous devices“ spricht – also deutlich mehr als 2. Wer also eine kleine Sammlung an Bluetooth-Lautsprechern zuhause hat, der kann sich so theoretisch leicht den Raum beschallen. Ein anderes Anwendungsszenario wäre aber der Flug oder die Fahrt mit einem Freund, bei dem man sich ohne Y-Adapter und eben ohne Kabel gemeinsam einen Film auf dem Tablet/Smartphone anschaut.

Qualcomm wird die Technologie im Rahmen des MWC vorführen und ich bin mir sicher, dass wir hier das eine oder andere Video von Kollegen sehen werden, die die Messe dieses Jahr besuchen.

 

 


Quelle: qualcomm via droidlife

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: