Sicherheitspatch sorgt für Probleme auf Nokia 7 Plus mit Android P


Google hat mit Android P das erste Mal eine Developer Preview einer neuen Betriebssystemversion für Geräte von anderen Herstellern zur Verfügung gestellt. Beim Nokia 7 Plus sorgt der Sicherheitspatch von Juni allerdings für deutliche Probleme.

Bisher war es immer so, dass Google die ersten Tester der jeweils nächsten Android-Version diese lediglich auf den aktuellen Smartphones von Google selber ausprobieren konnten – zuerst auf den Nexus-Geräten, später auf Pixel und Pixel 2. Mit Android P hat man aber auch Geräte von Vivo, OnePlus, Essential und Nokia mit aufgenommen und Besitzer dieser Geräte können ebenfalls die Developer Preview von Android 9 installieren.

Im Support-Forum von Nokia sammeln sich aber aktuell eine Reihe von Meldungen, bei denen der monatliche Sicherheitspatch für Juni auf dem Nokia 7 Plus zu Problemen führt. Manche Geräte starten gar nicht mehr nach dem obligatorischen Reboot, bei manchen poppen unentwegt Fehlermeldungen auf. Vor zwei Tagen meldete der erste User „being in the beta of android P ah jumped the patch of June of oreo, installing full ROM of oreo in android P !!! ah corrupted the system having to restore! little shit from Nokia!“ und mittlerweile haben sich dort viele Besitzer des Nokia 7 Plus gemeldet, die nach der Installation Probleme haben. Aktuell scheint die einzige Option zu sein, das Gerät komplett zurück zu setzen: „I had the same issue – only way to resolve it was a factory reset back to Oreo 8.1 via the recovery menu.  This appears to have fixed the phone (which was unusable following the OTA security patch) and it’s been running without issues for 12 hours now.“.

Mittlerweile hat sich ein Moderator des Forums gemeldet und versprochen, das Thema an Nokia selber zu eskalieren – allerdings kann es bis zu einem Fix im besten Fall noch ein paar Tage dauern. Damit sind alle diejenigen, die Probleme mit dem Juni-Patch unter Android P haben allerdings gezwungen, ihr Gerät zurück zu setzen und auf die offizielle Version von Oreo (8.1) zu gehen.

 

So leid es mir tut, dass die Nutzer hier Probleme haben, muss ich allerdings bei einigen der Einträge in dem Forum einfach daran denken, dass es sich bei Android P noch um eine Developer Preview handelt und Google explizit darauf hinweist, dass es so Problemen kommen kann und die Version eventuell noch nicht für einen daily driver geeignet ist. Ähnliche Beschwerden sieht man auch in der Android Beta Community auf Google+, wo sich jeden Tag nutzer darüber beschweren, dass App XYZ nicht funktioniert.

 

 


via androidpolice

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: