OnePlus 6: Bild zeigt die großzügige Front, Preis deutlich höher

Lange wird es nicht mehr dauern, bis OnePlus sein neues Flaggschiff, das OnePlus 6 vorstellt – mit Notch und zu einem höheren Preis, als noch das OnePlus 5T kostete.

OnePlus hat sich in den letzten Jahren zu einem der bemerkenswertesten Hersteller auf dem Smartphonemarkt gemausert. Nicht zuletzt, weil das erste Smartphone, das OnePlus One noch zu einem Preis auf den Markt kam, der jeden anderen Hersteller als Halsabschneider dastehen ließ. Über die Jahre und die verschiedenen Iterationen der OnePlus-Smartphones hat man allerdings die Preise immer wieder ein wenig angehoben und auch für das OnePlus 6 wird der Preis wohl noch einmal höher ausfallen.

Während das OnePlus 5T zu einem umgerechneten Preis von 387€ (2999 Yuan) auf den Markt kam, soll das OnePlus 6 in 3 Speichergrößen kommen und mit den folgenden Preisen daherkommen:

  • 64GB: 3299 Yuan (~425€)
  • 128GB: 3799 Yuan (~490€)
  • 256GB: 4399 Yuan (~570€)

Bedenkt man nun, dass das OnePlus 5T beim Marktstart zu einem Preis von 499€ auf den deutschen Markt kam, darf man wohl davon ausgehen, dass der Nachfolger irgendwo bei 550€ aufwärts zu finden sein wird.

 

In einem neuen Bild des Smartphones wird außerdem noch einmal die von vielen verabscheute Notch gezeigt, die auch beim OnePlus 6 zu finden sein wird. Aber das Bild offenbart auch, dass wir hier ein sehr beeindruckendes Verhältnis von Display zu Displayrahmen sehen werden. Außerdem auffällig: es ist keine Navigationsleiste zu sehen. Beim OnePlus 5T hatte der Hersteller bereits bei einem der letzten Updates ein Feature hinzugefügt, die es erlaubte, die Software-Tasten auszublenden und mit Gesten, wie man sie beim iPhone X findet, zu navigieren. Offenbar wird auch das mindestens eine Option für das OnePlus 6 sein.

 

 

 


Quelle: techtastic via gizmochina, areamobile

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: