OnePlus 5T: verfrühtes Unboxing + komplette Spezifikationen

Eigentlich sollte der Schleier um das neue Smartphone aus dem Hause OnePlus erst am Donnerstag gelüftet werden. Allerdings hat es ein Reviewer wohl nicht so ernst mit eventuellen NDAs genommen und kurzerhand einfach am Wochenende schon sein knapp 5-minütiges Unboxing-Video des OnePlus 5T ins Netz hochgeladen. Das Video bestätigt also alle Design-Spekulationen und Teaser der vergangenen Tage und Wochen und zeigt ein Gerät, das in seiner Optik sehr stark an den Vorgänger erinnert, aber etwa mit einem größeren Display im 2:1-Format, sowie einem umplatzierten Fingerabdruckscanner auf der Rückseite aufwarten kann.

Im Video zeigt der Kollege auch einige Male den direkten Vergleich zum OnePlus 5:

Freundlicherweise hat jemand das Video erneut hochgeladen, nachdem es vom YouTube-Kanal entfernt wurde. OnePlus hatte anscheinend dann doch ein Problem damit…

 

Spezifikationen

Was die Innereien des OnePlus 5T angeht, wird man keine all zu großen Veränderungen gegenüber dem Vorgänger sehen. Schon das OnePlus 5 war etwa mit einem Snapdragon 835 ausgestattet. Deutlichste unterschiede sind wohl der Fingerabdruckscanner, der nun auf der Rückseite des Geräts sitzt und das größere Display, das zwar „nur“ mit FulHD auflöst, aber dafür auf AMOLED-Technologie zurückgreift.

Die niedrigere Auflösung des Displays dürfte dem OnePlus 5T erneut in Sachen der Akkulaufzeit zugute kommen. Im Vergleich etwa zum HTC U11+ besitzt das 5T einen um rund 600mAh kleineren Akku – bei weniger Pixeln, die vom Prozessor dargestellt werden müssen, dürfte sich das aber eben positiv auf die Benutzungszeit auswirken.

Display 6 Zoll (2:1)
Auflösung 2160 x 1080
CPU
Snapdragon 835
GPU Adreno 540
RAM 6/8GB DDR4
Speicher 64GB / 128GB
Akku 3.300mAh
SIM nanoSim
Abmessungen
156,1 x 75 x 7,3 mm
Gewicht 162g
Hauptkamera
20MP (f/1.7) + 16MP (f/1.7)
Frontkamera 16MP
Modem
GSM, HSPA, LTE
WLAN 802.11 b/g/n/ac
Bluetooth 5.0
USB USB Typ-C
Betriebssystem Android 7.1.1

 

Interessant: OnePlus bewirbt in einem beiliegenden Faltblatt eine Funktion zum Entsperren des Smarpthones mittels des Gesichts. Zufall, dass das gerade nach dem Marktstart des iPhone X explitzit beworben wird? Ich denke nicht. Allerdings glaube ich auch nicht unbedingt daran, dass OnePlus im 5T spezielle Frontsensoren integriert hat, sondern man lediglich auf das Android-native Entsperren mittels Gesicht zurückgreift.

Dennoch scheint die Existenz des Face-Unlock ein Punkt zu sein, auf den man Nutzer wohl jetzt aufs Neue hinweisen muss. Hm.

 

Das OnePlus 5T soll am 21. November in den Verkauf gehen.

 

 

 


Quellen: slashleaks, slashleaks

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY