Oculus Rift kann ab morgen (06.01.) vorbestellt werden

Dieses Jahr wird auf jeden Fall und zu 100% von Virtual Reality dominiert werden. Während 2015 zwar viel angedeutet wurde und einige Dienste eine Integration von VR-Lösungen, wie Google Cardboard integrierten, gab es doch nichts handfestes in Sachen Virtual Realtiy.

Der einstige (weil einzige vorgestellte) Platzhirsch Oculus hat jetzt via Twitter angekündigt, dass die Vorbestellungen für die Oculus Rift morgen starten werden:

 

Aller, aller, aller höchste Zeit in meinen Augen – ich bin ja ohnehin der Meinung, dass man sich verdammt viel Zeit mit der Rift gelassen hat. Mittlerweile ist die direkte Konkurrenz in Form der Vive von HTC und Valve ebenfalls in greifbarer Nähe (Release im ersten Quartal 2016). Damit könnten einige potenzielle Käufer vor der Entscheidung stehen ‚Vive oder Rift‚ und ich glaube ein wenig, dass Oculus, bzw. Facebook, die das Team hinter der VR-Brille bereits vor 2 Jahren gekauft haben, vielleicht ein bisschen spät dran sind…

Natürlich ist es im Nachhinein immer leichter zu sagen „ich hätte ja…„, aber ein Release im letzten Quartal 2015 hätte in meinen Augen auf jeden Fall den großen Vorteil auf dem Markt bedeutet. Denn nur, weil man die Brille ab morgen 17:00 vorbestellen kann, weiß immer noch niemand ganz genau, wann sie dann ausgeliefert wird. Im schlimmsten Fall erst im April.

Ein kleines Schmankerl: alle Vorbesteller erhalten eine digitale Kopie der Spiele EVE: Valkyrie und Lucky’s Tale!

 

Außerdem ist auch noch immer nicht klar, für wie viel Geld die Rift an Vorbesteller verkauft wird. Es ist zwar damit zu rechnen, dass ein Preis für die Vorbesteller gennant wird, aber ich habe so ein bisschen die Befürchtung, dass der irgendwo bei 450-550 $ liegen könnte. Aber das ist freilich reine Spekulation.

Was sagt ihr? Ist VR für euch das Next Big Thing oder doch eher eine Spielerei, auf die ihr verzichten könnt? Ich persönlich hätte schon ziemliches Interesse an dieser Art (vor allem) des Spielens. Aber eben zu einem gesitteten Preis.

 

 

weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.