Nokia X6 wird als Nokia 6.1 Plus weltweit in den Verkauf gehen


Manchen mag es schon fast zu viel werden – mit persönlich gefällt die Strategie von HMD Global sehr gut, konkurrenzfähige und gute Smartphones in verschiedenen Ausführungen auf den Markt zu bringen. Das Nokia 6.1 Plus wird das nächste Gerät des Herstellers sein. Es basiert auf dem Nokia 6X und es wird international verkauft werden.

Es war längere Zeit unklar, ob das Nokia X6, das ein einigermaßen ansehnliches Mittelklassesmartphone zu einem sehr attraktiven Preis und großzügigem Display mit Notch auch außerhalb von China verkauft werden würde. Offenbar war das Interesse an dem rund $200 teuren Gerät groß genug, dass HMD Global einen weltweiten Launch plant. Laut dem Mobile Magazine HK wird das Smartphone ab dem 19. Juli als Nokia 6.1 Plus international in den Handel kommen.

Notch und Dual Kameras für rund $200: Nokia stellt das X6 vor

 

Das spannende an dem Smartphone ist – neben dem Preis und der dazugehörigen Ausstattung – die Tatsache, dass es, genau wie die anderen Smartphones unter der Marke Nokia mit Stock Android One verfügbar sein wird und damit schnelle Sicherheits- und Systemupdates erhalten wird, da der Hersteller keine Veränderungen am Betriebssystem bei den Updates anpassen muss. Nokia, bzw. HMD Gobal hatte schon vor einigen Wochen bekannt gegeben, dass alle Nokia-Smartphones nur als Android One-Version auf den Markt kommen werden.

Zusätzlich besitzt das Gerät einen Snapdragon 636 SoC, der zwar nicht unbedingt als Flaggschiff-Prozessor gewertet wird, aber von Qualcomm in Kooperation mit Google bereits auf die Belange von Android P optimiert wurde und somit auch das reguläre Betriebssystemupdate sehr zeitnah zur Verfügung stehen dürfte. Keine Selbstverständlichkeit bei anderen Herstellern.

 

Zu den Eckpunkten des Nokia 6.1 Plus:

  • Snapdragon 636
  • 4GB / 6GB RAM
  • 32GB / 64GB interner Speicher (erweiterbar mit microSD)
  • 5,8 Zoll Display
  • 2280 x 1080 Pixel
  • 3.060mAh Akku
  • 147,2 x 71 x 8,6 mm
  • Frontkamera: 16MP (f/2.0)
  • Hauptkameras: 16MP (f/2.0), 5MP (f/2.2)
  • Bluetooth 5.0
  • USB Typ C (USB 2.0)

 

Zu welchem Preis das Nokia 6.1 Plus auf den deutschen Markt kommt, ist nicht bekannt – wir dürfen aber wohl von einem Bereich von 250-300 Euro ausgehen, wenn man unter anderem die MwSt mit einberechnet. Trotzdem ein immer noch vernünftiger Preis für ein solches Gerät, wie ich finde.

 

 

 


via phonearena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: