Nintendo könnte heute Netflix und YouTube für die Switch vorstellen


Die Nintendo Switch ist nun schon über ein Jahr auf dem Markt und hat sich zu einer der Konsolen mit den stärksten Verkäufen in den ersten 12 Monaten gemausert. Allerdings fehlen vielen Nutzern noch eine handvoll Features, die Nintendo bis heute nicht geliefert hat. Das könnte sich einem Eintrag bei Best Buy zufolge aber ändern – und eventuell schon heute Abend.

Um 18:00 deutscher Zeit wird Nintendo im Rahmen der aktuell stattfindenden E3 eine Nintendo Direct abhalten und dort über neue Spiele, wie Smash Bros., Fortnite und weitere sprechen. Offenbar hat man sich aber auch endlich mit den Videoplattformen Netflix und YouTube geeinigt, wie ein Eintrag in den Produktspezifikationen der Nintendo Switch bei Best Buy zeigen soll – mittlerweile ist der Hinweis wieder entfernt worden.

Ein Reddit-User hat in einem Screenshot festgehalten, was Best Buy wohl etwas verfrüht gepostet hat.

Urwahrscheinlich ist diese Ankündigung nicht. Schon länger heißt es, dass etwa Netflix bald für die Switch kommen soll und die weltweite größte Videoplattform YouTube ebenfalls verfügbar zu machen, stellt bei bald 20 Millionen verkauften Switch-Konsolen sowohl für YouTube selber als auch für Nintendo eine Win-Win-Situation dar.

Best Buy hat sich hierzu auf Anfrage bei getwitter geäußert und das obligatorische „das war ein Fehler. Wir wissen von nichts“ geantwortet. Allerdings hat der Anbieter eine recht weitreichende Geschichte von etwas verfrühten Veröffentlichungen…

 

 

 


Quelle: reddit

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: