Nexus 6P erhält ENDLICH native Fingerprint-Gesten

Lange genug hatte Google auch die „Moves“, die für das Pixel und Pixel XL (zum Testbericht) exklusiv waren, den Vorgängern vorenthalten. Nachdem man nun aber auch den Google Assitant für Geräte mit Marshmallow und Nougat verfügbar gemacht hat, zieht man mit dem neuesten Patch für Android 7.1.2 Beta 2 (für zumindest das Nexus 6P) nach und bringt die versprochenen Fingerabdruck-Gesten für das Nexus-Smartphone. Ob die Funktion für nicht-Teilnehmer des Beta-Programms schon mit dem nächsten monatlichen Patch kommen wird, darf indes nur gehofft werden.

 

Bis zuletzt hatte ich auf die App FingerPrintQuickAction verwiesen, wenn man das doch sehr nützliche Pixel-Feature auf einem anderen Gerät nutzen wollte. Nachdem das Update aber nun die Funktion nativ ermöglicht, sind Lösungen von Dritt-Anbietern obsolet.

 

Die Funktion ist der des Pixel gegenüber identisch: 1x nach unten Wischen öffnet die Benachrichtigungen, 2x nach unten Wischen erweitert die Schnelleinstellungen, nach oben Wischen lässt die Benachrichtigungen wieder verschwinden.

Ich hatte schon beim Testen des Pixel XL entschieden, dass es sich hierbei um mein absolutes Lieblingsfeature handelt und bin froh, dass Google vom hohen Ross heruntergekommen ist und die Funktion nun auch den „alten“ Geräten spendiert. Warten wir aber mal ab, welche exklusiven Features die kommenden Smartphones Muskie und Walleye vorhalten und ob diese ebenfalls ein halbes Jahr brauchen, bis sie andere Smartphones erreichen. Hoffentlich nicht.

 

 

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/nexus-6p-erhaelt-endlich-native-fingerprint-gesten/">
Facebook
Instagram