Nexus 6P bekommt Android Nougat erstmal nicht …?

Manchmal ärgere ich mich so sehr über Google und Android. Da bringt man Geräte auf den Markt, besitzt die Macht über das Betriebssystem, hatte seine Finger bei der Hardware mit im Spiel – und dann bekommt man es nicht gebacken, bei allen seinen Geräten zeitgleich die aktuelle Betriebssystemversion aus zu rollen?

Google hat in Internetmaßstäben vor einer kleinen Ewigkeit Android 7.0 a.k.a. Android Nougat veröffentlicht und wie gewohnt die aktuellsten (spricht alle, die nicht älter als 2 Jahre sind) Nexus-Geräte mit der neuen Version versorgt. Aber nicht alle. Beim Nexus 6P warten Nutzer immer noch (sehnsüchtig) auf das offizielle Update auf die Version 7.0, aber Pustekuchen.

Bei Twitter hatte nun ein Nutzer freundlich nachgehakt und wollte wissen, wann man wohl mit dem Update rechnen dürfte. Und der offizielle Nexus-Twitter Account antwortete – allerdings mit einer wenig spannenden Antwort:

 

„In den kommenden Wochen“ – yay!

Ich meine, selbst mein Nexus 9 hat bereits Android Nougat als reguläres, offizielles Update bekommen. Und alle wissen, dass Google das Nexus 9 gerne komplett vergessen würde. Aber beim noch-immer-Flaggschiff aus Mountain View, das zusammen mit Huawei gefertigt wurde, scheint man seine lieben Mühen zu haben, das Update zu liefern. Dabei waren die Nutzer, die die Beta von Android Nougat getestet hatten eigentlich recht zufrieden.

Wann das Update nun also kommt, müssen 6P-Nutzer wohl weiterhin schlicht abwarten. Hoffentlich noch bevor die beiden neuen Smartphones Pixel und Pixel XL vorgestellt werden. Das soll nämlich schon Anfang Oktober passieren…

 

 

weitere Beiträge:



  • Daniel Elitok

    Ich habe Android 7.0 auf mein 6P direkt am ersten Rollout Tag per OTA bekommen