Neue Bilder zeigen das Google Pixel 2

Vor wenigen Tagen machte ein erstes Bild des Google Pixel 2 die Runde durch das Netz und die Reaktionen zu dem Design des Geräts waren eher verhalten. Ich persönlich bin wenig begeistert von der Design-Entscheidung Googles, das kleinere Pixel-Smartphone für 2017 wieder mit ziemlich prominenten Displayrändern zu versehen, während das größere Pixel 2 XL sich wohl optisch stärker am aktuellen bezel-less Design orientiert.

 

Jetzt sind weitere Bilder des neuen Geräts aufgetaucht, die den ersten Leak noch einmal bestätigen, aber gleichzeitig einen deutlich besseren Blick auf die Front des Geräts liefern. Auf der Front finden sich wieder die (Stereo)-Frontlautsprecher, die im noch immer sehr groß wirkenden Rahmen eingearbeitet sind. Die Rückseite (wenn auch mit einigen Klebestreifen versehen) zeigt bestätigt die Weiterentwicklung des Glas-Elements und das neue Kamera-Modul mit Dual-LED Blitz.

 

Kopfhörer? Ja, aber ohne Kabel

Besonders pikant: laut der Quelle von GSMArena, von denen die Bilder stammen, soll das Pixel 2 auf einen 3,5mm Klinkenanschluss für das Verbinden von Kopfhörern fehlen. Damit würde auch wenigstens das kleine Pixel 2 den Weg des iPhone gehen und Google den viel zitierten ‚Mut‘ zeigen, dass man sich von dem Jahrzehnte alten Standard verabschiedet. Das kann man gut finden oder dem runden Anschluss hinterher trauern. Ich persönlich bin da noch unschlüssig.

 

Ich bin ganz ehrlich: auch wenn ich die Idee der Frontlautsprecher (wie immer) sehr ansprechend finde, hatte ich doch sehr auf ein besseres Verhältnis zwischen Display und Gehäuse gehofft. Warten wir einmal ab, ob sich die ersten Leaks des Pixel 2 XL bestätigen und wir dann hier ein größeres Display bei weniger Rahmen zu sehen bekommen werden. Zeitgemäß wäre es in Zeiten eines Galaxy S8 und LG G6 allemal – und nicht zuletzt für die Endkunden nur dann eine Konkurrenz für das iPhone 8…

 

 

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY