Microsofts Assistent Cortana kommt im Juli zu Android


Ich glaube noch immer, dass es viele nicht nutzen. Und doch arbeiten Google, Apple und Microsoft ständig an der Verbesserung ihrer sogenannten Personal Assistants. Letztere bieten mit Cortana eine Lösung an, die seit einiger Zeit auf Windows Phones verfügbar ist und ordentliche Dienste leistet. Vor allem in der Art, wie Cortana sich ausdrückt und spricht, hat Microsoft hier etwas natürlichere Ausdrucksformen geschaffen. Dass Cortana auch zu Android kommen würde, war schon bekannt – nun gibt es einen Termin: im Juli soll es soweit sein.

Microsoft zwar, dass Cortana eher als Erweiterung der PC-Integration verstanden werden soll – was das bedeutet (vor allem für den Funktionsumfang) ist noch unklar. Ein Beispiel aber veranschaulichte die Vernetzung auch von Microsofts Diensten:

On your Android phone you can ask Cortana to remind you to walk the dog at 8pm in the evening, and then when you’re watching a movie your Xbox will interrupt playback to let you know it’s time to take the dog out.

 

Ich lasse mich gerne überraschen von guten Lösungen bei der Interaktion über Spracheingaben. Ob Cortana aber so etwas abliefern kann, wie Hound, bleibt abzuwarten…

soundhound hound

Soundhound: Hound demonstriert – Direktlink zum Beitrag

 

 


Quelle: androidpolice

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: