LG stellt auch das Stylus 2 schon vor dem MWC vor


Während sich das LG G5 in einer privaten Auktion sehen gelassen hat, hat LG selber bereits 2 Smartphones und ein offizielles Zubehör für das G5 angekündigt und führt diese etwas gewöhnungsbedürftige Vorab-Vorstellung von Geräten mit dem LG Stylus 2 fort.

Im hauseigenen LG Newsroom hat man jetzt das Phablet vorgestellt, das ähnlich, wie Samsungs Note-Serie mit einem Stylus daher kommt, der einem das Kritzeln und Schreiben auf dem Gerät erleichtern soll.

Dabei besitzt das LG Stylus 2 mehrere spezielle Funktionen, die die Arbeit mit dem Stift erleichtern sollen, wie das sogenannte „Pen Pop“, bei dem sich ein popup-Menü öffnet, wenn der Stift aus dem Gehäuse entfernt wird und einige Schnellverknüpfungen zu einer eigenen Memo-App oder einer Scanner-App bietet. Um ein versehentliches Verlegen des Stylus zu vermeiden, erhält man auf dem LG Stylus 2 eine Benachrichtigung, wenn das Gerät Tragebewegungen erkennt und der Stift nicht im Einschub ist – eine ganz coole Idee, ob das aber eventuell dazu führt, dass man diese Meldung vielleicht ein paar mal zu oft bekommt, muss man abwarten.

LG-Stylus-2-A

Mit lediglich 7,4mm Dicke und 145g ist das LG Stylus 2 dabei deutlich leichter und dünner als der Vorgänger, bietet aber trotzdem einen recht großen, austauschbaren 3.000mAh Akku und einen microSD-Karten Einschub, mit dem man den internen Speicher erweitern kann. Die Spezifikationen lesen sich dann aber leider insgesamt weniger beeindruckend:

LG Stylus 2 Key Specifications:*

  • Display: 5.7-inch HD In-Cell Touch (1280 x 720)
  • Chipset: 1.2GHz Quad-Core
  • Camera: Rear 13MP / Front 8MP
  • Memory: 1.5GB LPDDR3 RAM / 16GB ROM / MicroSD
  • Battery: 3,000mAh (removable)
  • Operating System: Android 6.0 Marshmallow
  • Size: 155 x 79.6 x 7.4mm
  • Weight: 145g
  • Network: LTE / HSPA+ / GSM
  • Connectivity: Wi-Fi 802.11 b, g, n / Bluetooth 4.1 / USB 2.0
  • Colors: Titan / White / Brown

 

*Specifications/features may vary depending on the market.

 

Ich bin kein Verfechter von ultra-hohen Auflösungen… aber ein 720p Panel bei 5,7 Zoll finde selbst ich ein wenig unverhältnismäßig. Hier hätte 1080p drin sein müssen. Ob der Arbeitsspeicher mit 1,5GB ausreichend proportioniert ist, kann man nur im direkten Test sehen, manche könnte das aber in Zeiten, in denen 3GB eher die Regel sind aber abschrecken.

Ein Preis steht noch aus und wird wohl letzten Endes entscheiden, ob man eher zum LG Stylus 2 oder vielleicht zu einem Galaxy Note 3 oder Note 4 greifen sollte…

 

So oder so: Nachdem LG jetzt schon 3 Smartphones etwa eine Woche vor dem Mobile World Congress hat, lasse ich mich gerne überraschen, was da noch in den nächsten 4 Tagen kommen kann…

 

 

 


Quelle: lg

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: