„keine Pläne“ für Netflix auf der Nintendo Switch

Was ist denn da los? Die Nintendo Switch ist offiziell die erfolgreichste Konsole in den USA, was die Verkaufszahlen angeht und Netflix kommt nicht nur nicht in die Puschen, sondern arbeitet nicht einmal an einer App-Lösung für den Hybriden?

Auf Anfrage via Twitter antwortete der Customer Support von einem der erfolgreichsten Streaming-Anbieter der Welt jetzt kurz und knapp, dass aktuell keine Pläne vorhanden sein, Netflix auf die Switch zu bringen.

 

Was heißt das jetzt? Gibt es tatsächlich kein Netflix auf der Konsole? Mit der Switch würde Netflix nicht nur eine Millionenfach verkaufte Plattform zum Streaming zuhause auslassen sondern gleichzeitig ein portables Gerät ausgrenzen, auf das sich Nutzer Inhalte herunterladen könnten, um diese unterwegs zu schauen.

Ja, jetzt mag jemand mit dem Argument kommen, dass man das ja auch auf dem Smartphone tun kann… Aber da würde ich entgegenhalten, dass nach der Argumentation auch keiner Netflix auf der PlayStation braucht, weil man könnte es sich ja auch auf dem Laptop oder dem PC anschauen.  Vielleicht muss Netflix aber auch aktuell schlicht die Klappe halten, weil sich Nintendo dieses Bonbon gerne für eine anstehende Nintendo Direct aufsparen möchte?

Ich hoffe auf Letzteres. Und die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt.

 

 


via reddit

weitere Beiträge:



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: