HTC U12+ könnte Ende Mai vorgestellt werden


HTC hat sich mit den letzten Geräten endlich wieder klar positioniert und alles andere als Einheitsbrei gezeigt. Das U12+ soll dies fortsetzen und könnte schon in rund einem Monat vorgestellt werden.

Es wenig ist bereits zum HTC U12+ durchgesickert, wobei sich der Hersteller bisher recht gut in Sachen Leaks angestellt hat. Das Gerät wird wie die Vorgänger auf eine Glasrückseite setzen, auf eine Notch verzichten, mit einem Dual Kamera-Setup auf der Rückseite kommen und ausschließlich in der Plus-Variante geführt werden.

Zur Hardwareausstattung gibt es indes keine verlässlichen Aussagen. Man darf wohl von einem Snapdragon 845 und 6GB RAM ausgehen – eine Auflösung von 1440p im 2:1 Format ist eigentlich absehbar. Aber sicher ist nichts davon. Genau wie ein Datum für die Vorstellung des Geräts. Allerdings will Pocketnow nun wissen, dass das HTC U12+ Ende Mai oder Anfang Juni vorgestellt wird. Wobei das weniger auf geheimen, HTC-nahen Quellen beruht, sondern eher gesundem Menschenverstand. Ein bisher ausstehendes Zeitfenster für die Vorstellung Anfang Mai liegt eindeutig zu nahe, als dass HTC dies erst jetzt bewerben würde und später als Anfang Juni vorzustellen würde wohl zu nah an die IFA rücken.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: