HTC U11 Plus: Spezifikationen, Bilder, kommt nicht am 02.11.

Kaum ist HTC einige tausend Mitarbeiter an Google losgeworden, scheint man den Kopf aus dem Arsch zu ziehen und wieder auf Bahn zu kommen. Mit dem HTC U11 Plus steht in absehbarer Zeit eines interessantesten Geräte aus dem Hause HTC seit der One M-Reihe ins Haus. Eben zu diesem Gerät gibt uns Evan Blass jetzt einige weitere Informationen, die das Bild etwas schärfer werden lassen.

Zu allererst ein kleiner Dämpfer: nachdem HTC jetzt selber darauf hingewiesen hat, dass am 02. November etwas Neues mit einem „U“ erwartet werden darf, hat der gut informierte notorische Leaker klar gestellt, dass es sich dabei eben wohl nicht um das U11 Plus handeln wird, sondern um HTCs erstes Android One-Smartphones, das U11 Life.

Dafür liefert er allerdings die technische Ausstattung des Geräts. Und die wird, wie zu erwarten war, sehr ordentlich und das U11 Plus in eine angemessene Konkurrenz zu einem Galaxy S8, iPhone 8 oder Pixel 2 bringen.

  • Snapdragon 835
  • 4 / 6 GB RAM
  • 64 / 128 GB Speicher
  • microSD-Support
  • 6 Zoll LCD Display
  • 2:1 Format
  • 2880 x 1440 Pixel
  • 538 ppi
  • 12 Megapixel Hauptkamera (f/1.7)
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • 3930mAh Akku (QuickCharge 3.0)
  • IP68 Zertifizierung
  • Edge-Sense
  • Boom Sound

 

Damit stünde das HTC U11 Plus ziemlich gut da. Natürlich integriert HTC auch die neue Edge-Sense Technologie, die man ja auch aktuell an Google für die beiden neuen Pixel-Smartphones ausgeliehen hat und die es erlaubt, bei Drücken des Smartphone-Rands eine Aktion auszulösen. Ob das allerdings besser und praktikabler ist, als etwa eine dedizierte Taste, wie man sie bei Samsung oder Blackberry findet, darf man gerne diskutieren.

 

Zu guter Letzt gibt Roland Quandt noch durch neue Einträge des U11 Plus bei der TENAA einen besseren Blick auf das Gerät:

 

 


via evleaks, evleaks

weitere Beiträge:



Aktuelles GIVEAWAY