HMD verspricht: Alle Nokia-Smartphones werden Android P erhalten


HMD Global verspricht schon jetzt die neue Android Version für alle aktuellen Geräte. Andere Hersteller dürfen hier gerne nachziehen.

Ich sage es doch: Nokia als Marke und HMD Global als verantwortlicher Hersteller machen sich immer mehr zu einem meiner Lieblingshersteller. Nicht nur hatte man vor einiger Zeit entschieden, dass alle künftigen Smartphones als Android One- oder Android Go-Variante auf den Markt kommen werden und damit auf Stock Android und keinerlei Anpassungen des Systems setzen werden, sondern hat nun im Rahmen eines Events bekanntgegeben, dass alle Smartphones, die unter HMD auf den Markt gebracht wurden, definitiv das Update auf die neue Android Version 9.0, bzw. Android P erhalten werden, wenn Google diese im Laufe des Jahres offiziell freigibt.

Damit positionieren sich die Nokia-Geräte ganz deutlich und auch wenn andere Hersteller ähnliche Versprechen für ihre neuen Smartphones tätigen, kann man ja aus der Erfahrung sagen, dass etwa große Namen, wie LG oder Samsung ihre liebe Mühe damit haben, die versprochenen Updates dann auch tatsächlich zu liefern, bzw. dies häufig erst mit vielen Monaten Verzug tun. Der Vorteil, den die Nokia-Geräte haben: im Gegensatz zu den verschiedenen Skins und Anpassungen, die andere Hersteller einbauen, brauchen die Entwickler von HMD nur sehr wenig Aufwand betreiben, um die neue Android-Version auf der Hardware lauffähig zu bekommen. Damit darf man davon ausgehen, dass die versprochenen Updates auch tatsächlich zeitnah kommen werden.

Daumen hoch also für HMD Global – wegen mir dürfen sich daran gerne deutlich mehr Hersteller ein Beispiel nehmen!

 

 


via androidauthority

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: