Google veröffentlicht unbearbeitete Demo-Fotos von Pixel 2 und Pixel 2 XL

Bei der Präsentation der beiden neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL hatte Google besonders viel Wert auf die neue Kamera in den beiden Smartphones gelegt. Zurecht, wie sich zeigen sollte – Die Kamera der beiden Pixel-Geräte hat mit 96 Punkten die beste Bewertung beim oft zitierten DxO-Mark erhalten, die ein Smartphone jemals geholt hat.

Im Gegensatz zu den Vorgängern findet man allerdings nur eine kleine Veränderung bei der Auflösung: von 12 auf 12,2 Megapixeln. Die Pixel im Sensor sind mit 1,44 µm dabei im Vergleich zur Kamera der letztjährigen Pixel-Smartphones ein wenig geschrumpft. Die größten Veränderungen haben indes im Algorithmus stattgefunden, mit dem die automatisch erstellten HDR-Bilderreihen zusammengesetzt werden. Auch der neuen Portrait-Modus beruht quasi nur auf der Software, die im Smartphone arbeitet und eben nicht auf zusätzlichen Linsen.

Dieses Mal implementiert Google darüberhinaus einen echten optischen Bildstabilisator, um Aufnahmen etwas stabiler zu machen. Dank der softwarebasierten elektronischen Bildstabilisation, die man letztes Jahr vorgestellt hatte, ermöglicht man nun Handaufnahmen, die so weich sind, wie man es bisher nur mit einem Gimbal hinbekommen hätte.

Alle diese beworbenen Features hat Google nun mit einem frei zugänglichen Album bei Google Fotos zur Verfügung gestellt, bei dem sich jeder selber davon überzeugen kann, dass die Kameras in Pixel 2 und Pixel 2 XL in der Tat das abliefern, was man verspricht.

Photos and Videos from Pixel 2

Die Bilder sind allesamt nicht nachbearbeitet oder mit zusätzlichen Hilfsmitteln aufgenommen worden. Alleine diese Schnappschüsse machen schon sehr viel Lust auf das, was mit den beiden Pixel-Smartphones möglich ist. Aber ach der Preis

 

 


Quelle: google

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial