Google verbessert den Feed: Aufteilung sorgt für Übersicht

Früher hieß es Google Now, dann Now Feed, jetzt nur noch Feed. Die Nachrichten- / Paketverfolgung- / Lieblingsvereinübersicht- / anstehende Termin Übersicht, die man innerhalb des Google Now Launcher unter Android oder über die Google App unter iOS findet bietet eine Reihe von relevanten Informationen für einen selber. Dabei nutzt Google natürlich die Informationen, die man bereits über euch hat – wie etwa die Liblingsfußballmannschaft oder eben (sofern sie über das GMail-Konto laufen) Informationen über kürzlich bestellte Waren und deren Lieferstatus.

Jetzt verteilt man ein Update für die Google (Now Launcher) App, die diesen Feed etwas übersichtlicher machen soll. Denn bis dato war es so, dass sich dort alle Themenbereich bunt mischten. Ab sofort werden Inhalte dort in einen Feed– und einen Upcoming-Bereich geteilt, die für bessere Übersicht sorgen sollen.

 

 

Feed

Der Feed wird weiterhin für euch ausgewählte Nachrichten- und etwa Angebots-Beiträge enthalten. Informationen über den Fussballclub, Promis oder Politikern, nach denen ihr bereits gesucht hattet. Bisher nur in den USA verfügbar (aber in den kommenden Monaten auch zu uns kommend) ist ein Karte innerhalb des Feeds, in der ihr direkt Themen auswählen könnt, die für euch von Relevanz sind.

 

Upcoming

Upcoming ist die Auskopplung aller Inhalte, die nicht nach eurer Suchhistorie ausgewählt werden, sondern zum Beispiel Informationen über erwartete Paketzustellungen, Geburtstage von Kontakten oder anstehende Flüge beinhalten. Somit werden diese Informationen in dem gesonderten Reiter von den „anderen Inhalten“ getrennt.

 

Das Update wird serverseitig freigeschaltet und ist in den Staaten bereits live. Wir werden uns hierzulande wohl noch einige Tage gedulden müssen, bis es tatsächlich bei allen verfügbar ist.

 

 


Quelle: google

weitere Beiträge:



AKTUELLES GIVEAWAY