Google Home bekommt extrem praktisches neues Feature


Eine Funktion, die eigentlich schon lange hätte verfügbar sein müssen, wurde jetzt für Google Home und Home Mini und Home Max hinzugefügt: das Pairing mit Bluetooth Lautsprechern.

Wer Musik über einen Google Home wiedergeben möchte, der kann das über den integrierten Lautsprecher tun. Oder er kauft sich zusätzlich noch einen Chromecast Audio und schließt diesen an einen beliebigen Lautsprecher an und nutzt diesen dann als Wiedergabegerät. Oder man erstellt eine Audiogruppe und kann diese dann verwenden, um Musik direkt in mehreren Räumen (oder Ecken eines Raums) abzuspielen. Das waren bisher alle Möglichkeiten – Google hat den Heimlautsprechern Home, Home Mini und Home Max jetzt aber die Fähigkeit spendiert, sich auch mit Bluetooth Lautsprechern zu koppeln, was den Einsatz eines Chromecast Audio ein Stück weit unnötig macht.

Bisher war es nur möglich, das Bluetooth Modul in den Heimlautsprechern zum Verbinden mit einem Smartphone oder Tablet zu verwenden. Das hat den Google Home damit ein Stück weit zu einem einfachen Bluetooth Lautsprecher degradiert, aber kann für bestimmte Apps, die noch keine Integration bieten, immerhin eine Option. Warum man nicht damals schon das Koppeln mit anderen Lautsprechern über das Bluetooth Modul erlaubt hat, ist mir allerdings vollkommen schleierhaft.

 

Wie koppel ich einen Bluetooth Lautsprecher mit Google Home?

Erfreulicherweise ist das ziemlich simpel. Wer einen Google Home Heimlautsprecher einmal eingerichtet hat, der hat sich dafür bereits die Google Home App installiert. In dieser geht ihr zu den Geräten (das kleine Icon oben rechts in der Ecke), sucht euren Heimlautsprecher, den ihr koppeln wollt, klickt dort auf die 3 Punkte und auf Einstellungen. Unter dem Punkte „Standardlautsprecher für Musik“ erscheint jetzt als neue Option „Bluetooth-Lautsprecher koppeln“. Sofern sich der gewünschte Speaker im Pairing-Modus befindet und in Reichweite des Google Home ist, wird er dort angezeigt werden und sich direkt mit Google Home verbinden lassen.

 

Das ist für diejenigen, die sich nicht schon mit Chromecast Audios eingedeckt hatten auf jeden Fall eine sehr praktische Möglichkeit, gerade bei den kleineren Google Home Mini, die nicht mit dem besten integrierten Lautsprecher ausgestattet sind, den Sound zu erweitern, da sicherlich fast jeder irgendwo einen Bluetooth Lautsprecher zuhause hat und diesen so vielleicht noch einmal sinnvoll einsetzen kann.

 

 


Quelle: google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: