GOOGLE HOME: die Antwort auf Amazon Echo soll heute vorgestellt werden

Einige haben sicherlich von Alexa, dem smarten Assistenten von Amazon gehört. Alexa wohnt in einem schwarzen Zylinder, dem Amazon Echo, und kann auf Zuruf allgemeine Fragen, die etwa das Wetter betreffen, beantworten. Jetzt soll auch Google nachziehen und heute Abend einen eigenen Hub für Zuhause vorstellen, der zuhört und antwortet; das ganze wurde bis jetzt unter dem Namen Project Chirp geführt.

Dass Google sich mit einer ähnlichen Lösung bisher seine liebe Zeit gelassen hat, könnte ein gutes Zeichen sein – offenbar wollte man kein unfertiges Produkt auf den Markt werfen, sondern hat solange daran geschraubt, bis Google Home dabei herausgekommen ist.

Google Home soll eines der Highlights der heute startenden Google I/O sein. Laut der New York Times wird der Dient und ein dazugehöriges Device zwar bereits heute vorgestellt, aber nicht vor Herbst verfügbar sein – und mit „verfügbar“ wird wohl „in den USA verfügbar“ gemeint sein. Zu erwarten vom Dienst dürften natürlich alle Aktionen sein, die man schon heute in Google Now findet, aber auch die Integration von Drittanbietern, sowohl was IoT als auch Apps angeht.

Dass eine eigene Antwort aus Mountain View auf Amazons Haus-Diener kommen würde, war wohl abzusehen. Wie stark der Dienst dann tatsächlich sein wird, ist eine andere Sache und ob, wann und wie gut das ganze außerhalb der USA umgesetzt wird, steht freilich auf einem ganz anderen Blatt. Trotzdem bin ich extrem gespannt!

 

 


via droidlife

weitere Beiträge:

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Google+
http://mobilectrl.de/google-home-antwort-auf-amazon-echo/">
Facebook
Instagram